Die skurrilen Beauty-Rituale der Dschungelbewohner

Bevor es in diesem Jahr zum 15. Mal in den Dschungel geht und die Kandindat:innen von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" um die Krone, Ruhm und Ehre kämpfen, laufen die Vorbereitungen bei dem Promis auf Hochtouren. Zumindest bei manchen.

Botox für Harald Glööckler

Während Teilnehmer:innen wie Schauspielerin Tina Ruland, 55, oder "Prince Charming"-Teilnehmer Manuel Flickinger, 33, sich nicht wirklich vorbereiten, schreitet Modedesigner Harald Glööckler, 56, sofort zur Tat. Von RTL lässt er sich zum Beauty-Doc begleiten. Allerdings geht es diesmal nicht um Falten oder Lippen, sondern darum, im Dschungel nicht zu stinken.

„Eine Dame schwitzt nicht“, sagt Glööckler. Er wolle nur an den Stellen schwitzen, die man nicht sehen könne. Deshalb lässt sich der 56-Jährige vor der Teilnahme im Dschungelcamp Botox in die Achseln injizieren. Dadurch wird weniger Schweiß an der betroffenen Stelle gebildet. 

So sehr verändert wird man den Designer allerdings nicht im Dschungel sehen, schon Wochen vorher war er bei sämtlichen Beauty-Terminen. Das Make-up ist permanent, nur die Perücke wird er ablegen müssen. "Die Optik war ein großes Thema. Selbst, wenn ich das alles weg mache", sagt Glööckler und zeigt auf sein Outfit, "dann sind 50 Prozent davon noch da."

„IBES“-Food-Vorbereitungen

GZSZ-Star Eric Stehfest, 32, setzt dagegen nicht auf Beauty-Optimierungen, sondern eher auf die Ernährungsweise: "Ich trinke keinen Kaffee mehr, ich mache viel Sport. Ich habe versucht, meine Ernährung in den Griff zu kriegen." Damit ist er nicht alleine. Denn auch Wäschemodel Janina Youssefian, 39, verrät auf Instagram, dass sie seit zwei Monaten keine Gewürze und keinen Zucker mehr gegessen habe. Denn davon wird es im Dschungel nichts geben.

Tara Tabitha, 28, verrät, dass sie sich ganz anders vorbereitet habe: "Ich habe mich gar nicht vorbereitet – außer, dass ich mir ein bisschen Speck angefuttert habe. Und meine Nägel werde ich auch noch kürzen", sagt die "Ex on the Beach"-Gewinnerin im Video gegenüber RTL. Im Dschungel gibt es nämlich nur wenig Essen – das müssen sich die Camper wie immer verdienen.

Treatments der ehemaligen Camper

Auch in den vergangenen Jahren haben die Camper ordentlich aufgefahren, um sich im Dschungelcamp nicht den nackten Tatsachen stellen zu müssen. So hat Jenny Frankhauser, 29, 2018 Microblading an ihren Augenbrauen durchführen und Tatjana Gsell, 50, sich Wimpernextentions verpassen lassen.




Das wurde aus … Die ehemaligen Dschungel-Stars heute

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel