Update zur Brustimplantat-Entfernung

Reality-TV-Teilnehmerin Elena Miras, 28, ist für ihre Offenheit bekannt. Auch sehr private Dinge teilt sie bei Instagram mit ihren Followern. Bereits vor sieben Jahren ließ sich die "Love Island"-Kandidatin die Brust vergrößern. Nun legt sie sich erneut unters Messer.

Elena Miras: Erneute Brust-Operation in Barcelona

Der Hintergrund des Eingriffs ist allerdings nicht ästhetisch: Ihre Implantate müssen entfernt werden. Grund dafür sei, dass sie in Verdacht stünden, krebserregend zu sein. Bei ihrer ersten Beauty-Operation wurden Elena Miras Allergan-Implantate eingesetzt. Allerdings wurde die Nutzung dieser Brustimplantate Ende 2018 eingestellt, da vereinzelt Lymphome aufgetreten waren. Vor einigen Woche habe sich deshalb der Arzt, der damals die OP durchgeführt hat, bei Elena Miras gemeldet. In ihrer Instagram Story verriet die 28-Jährige bereits vor einigen Wochen, dass sie Angst vor der Operation habe:

Kurz vor der Operation meldet sie sich im OP-Kittel bei ihren Followern. "Ich bin jetzt ein bisschen nervös, aber alles gut. Ich melde mich auf jeden Fall später, aber ich glaube nicht nach der Operation. Da werde ich mich sicher nicht so gut fühlen." Für die Entfernung der Implantate ist sie nun mit ihrer Tochter Aylen, 2, nach Barcelona gereist. Dort hat sie sich auch das erste Mal von demselben Chirurgen operieren lassen.

https://www.instagram.com/p/CNIETArMaAs/

In der Vergangenheit hat Elena Miras weniger mit ihren Beauty-Eingriffen, sondern mehr mit dem Trennungsdrama mit Exfreund Mike Heiter Schlagzeilen gemacht. 2020 hatte sich das Paar getrennt und lieferte sich eine bittere Schlammschlacht um das Sorgerecht von Töchterchen Aylen. Mittlerweile sollen sich die beiden aber ausgesprochen haben. Eine neue Liebe hat die Reality-TV-Teilnehmerin auch schon gefunden. Sie ist jetzt mit dem Rapper Xellen7 zusammen.

https://www.instagram.com/p/CMRyv7bDZy8/

Verwendete Quellen: instagram.com, tvmovie.de, vip.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel