Königin Letizia: Sie bricht mit ihren Mode-Traditionen

Aufregende Royal-Looks im GALA-Ticker:

7. September 2021

Beim „Retina Eco Preis“ begeistert Königin Letizia mit Schnäppchenkleid

Königin Letizia, 48, kommt zum "Retina Eco Preis" mit einem Hingucker-Kleid, das alles andere als Business as usual ist. Nicht nur, dass der Carmenausschnitt für Letizia untypisch ist, das Kleid scheint auch nicht ihren gewohnten Modelabels zu entsprechen. Das kleine Schwarze ist von dem noch recht unbekannten Öko-Label Maria Malo, dass auf natürliche und nachhaltige Materialien setzt sowie eine umweltschonenden Produktion. Obwohl das Kleid hochwertig und gut verarbeitet aussieht, ist der Preis umso überraschender. Das "Lovely Lolita"-Dress spielt mit seinen 129 Euro im normalen Preissegment und ist im Vergleich zu anderen Kleidern aus Letizias Schrank ein richtiges Schnäppchen. 

6. September 2021

Prinzessin Mary: Ist ihr Brautlook wirklich passend? 

Die fleißige Prinzessin Mary, 49, ist beim nächsten Termin. Sie besucht das Galadinner und die Verleihung des Forschungspreises des Carlsbergfonds. Eigentlich beweist die Prinzessin von Dänemark bei solchen Events immer ein gutes Händchen für passende Outfits, bei der diesjährigen Verleihung scheint sie aber etwas übertrieben zu haben, und das liegt nicht an ihrem Modeliebling, dem weißen David-Andersen-Kleid, sondern vielmehr an ihrem Styling. Das Designerkleid hat Prinzessin Mary schon oft getragen, unter anderem in Süd Korea. Ein Detail war damals aber anders: Anstatt auf weiße Accessoires setzte Mary auf goldene Akzente bei Pumps und Clutch sowie auf offene Haare. Mit dem lilafarbenen Blumenbouquet, der weißen Clutch und den Heels von Gianvito Rossi wirkt die Frau von Prinz Frederik wie eine Braut auf dem Weg zum Standesamt und nicht wie ein Gast auf einer Preisverleihung. 

Die Royal-Looks der letzten Woche finden Sie hier.

Verwendete Quellen: Dana Press

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel