Wovor sollen die der Ware beim Kauf beiliegenden Anti-Mold-Sticker Schuhe oder auch Handtaschen schützen?

Kieselgel: Dafür wird es genutzt

Die meisten von uns finden diese kleinen Päckchen mit Silica-Kügelchen oder Kieselgel in neuen Taschen und Schuhen unglaublich nervig – aber sie sind tatsächlich nützlicher als Sie denken. Wir verraten Ihnen, wofür die Tütchen mit den Kugeln gut sind.

Kieselgel absorbiert Feuchtigkeit

Silica Gel ist ein Trockenmittel bestehend aus Siliciumdioxid, das Feuchtigkeit aus der Luft absorbiert. Beigepackt zu Warensendungen mit feuchtigkeitsempfindlichen Textilien und Elektronikartikeln soll es Produkte beim Transport vor Schimmel, Rost und muffigem Geruch bewahren. Ein gewöhnlicher 10-g-Beutel kann durch seine hohe Saugfähigkeit bis zu vier Gramm Wasser aufnehmen, also 20 bis 40 Prozent seines Eigengewichts.

Obwohl Warnhinweise wie “nicht essen” und “von Babys fernhalten” abschrecken und oftmals dafür sorgen, dass die Beutel im Müll landen, sollten Sie das Silica Gel nicht zu vorschnell wegschmeißen. Das Kieselgel ist nämlich ein echtes Wundermittel, das sehr nützlich sein kann. Wofür Sie es verwenden können, verraten wir Ihnen hier.

Anti-Mold-Sticker: Das bringen die Anti-Schimmel-Aufkleber

Da die Silica-Gel-Säckchen mitunter gesundheitsschädliche Stoffe enthalten können, werden sie vor allem in Schuhen heutzutage kaum noch verwendet. Häufiger finden sich in den Kartons die sogenannten “Anti-Mold-Sticker” (auf deutsch: Anti-Schimmel-Aufkleber). Diese enthalten nur natürliche Zutaten wie Senf, Jasmin und Knoblauch und schützen die neuen Schuhe ebenfalls vor Feuchtigkeit und Schimmel. Sie gelten zudem als umweltfreundlicher als die Silica-Gel-Säckchen und können gemeinsam mit dem Karton entsorgt werden, solange Sie nicht vorhaben die Schuhe länger in dem Karton zu lagern. Auch in neuen Taschen oder bei neuen Möbelstücken wie Schränken sind die Anti-Mold-Sticker gelegentlich zu finden.

Im Video:So können Sie Ihre Kleidung vor Motten schützen



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel