30 Jahre Huber in Lech

1991 eröffnete Huber Fine Watches & Jewellery seineerste Boutique in Österreichs prominentestem Skiort Lech am Arlberg. Sieavancierte zum beliebten Treffpunkt für Gäste aus aller Welt.

Huber Fine Watches & Jewellery ist in der Region fürUhren und Schmuckstücke von renommierten Weltmarken bekannt. Dastraditionsreiche liechtensteinische Familienunternehmen ist seit über 15 JahrenPartner der Schweizer Uhrenmarke Rolex.

In Österreichs bekannten Tourismusort Lech am Arlbergbetreibt Huber seit 30 Jahren eine Uhren- und Schmuckboutique, die insbesondereauf die anspruchsvollen Bedürfnisse von Gästen aus aller Welt ausgerichtet ist.Die Boutique war die erste Filiale von Huber außerhalb des FürstentumsLiechtenstein. Der Schritt über die Landesgrenzen hat sich gelohnt: «UnsereBoutique in Lech ist heute sehr erfolgreich. Darauf bin ich ein bisschen stolz,denn einen saisonalen Betrieb zu führen, ist eine echte Herausforderung», sagtInhaber Norman J. Huber.

mit dem Skiständer vor der Tür

«Glücksmomente schenken», so lautet das Credo bei Huber. DieHuber-Dependance in Lech am Arlberg wird von Josef Güfel geleitet. «Wirmöchten, dass die Gäste gerne zu uns kommen, unabhängig davon, ob sie etwaskaufen wollen oder nicht», sagt der leidenschaftliche Gastgeber. Und damit dieGäste ihren Aufenthalt in Lech genießen können, finden regelmäßig Events beiHuber statt: Rund 160 Quadratmeter Wohlfühl-Atmosphäre mit Gentlemen’s Cornerund Kaminzimmer stehen hierfür bereit.

Bei Huber in Lech vereinen sich viele kleine Einheiten zueinem Ganzen: Entspannte Urlaubsstimmung bei den Gästen, die exzellenteBeratung sowie ausgewählte Uhren und Schmuck von Weltmarken. «Wir gehen auf dieindividuellen Bedürfnisse der Gäste ein und wählen etwa die passende Uhrgemeinsam mit ihnen aus», erklärt Josef Güfel. «Und wenn jemand die Uhrbekommt, die er sich schon so lange wünscht, ist das jedes Mal ein Erlebnis.»Dass die Gäste hin und wieder auch in der Skikleidung ins Geschäft kommen,stört Josef Güfel nicht. «Wir sind in einem Skiort», sagt er schmunzelnd. «DieAtmosphäre ist locker und jeder Gast soll sich bei uns wie daheim fühlen.»

«In Lech am Arlberg trifft sich die Welt. In unseren Räumentrifft sich das Leben.»

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel