4. Virtuelle Lehrlingsmesse

Die Virtuelle Lehrlingsmesse hat vom 1. bis 21. Februar dreiWochen lang rund um die Uhr geöffnet.

Die Entscheidung für einen Lehrberuf fällt nicht einfach. Die 4. Virtuelle Lehrlingsmesse Vorarlbergs, die #nextsteplehre unterstützt Jugendliche in ihrer Entscheidungsfindung.

Nicht aus dem Haus gehen zu müssen und sich trotzdem über Lehrberufe informieren, mit Lehrlingsbeauftragten direkt Kontakt aufnehmen zu können – das hört sich doch gut an. Die 4. Virtuelle Lehrlingsmesse #nextsteplehre macht dies möglich.

Alles von zu Hause aus

Die jungen Messebesucher können sich an einundzwanzigMessetagen bei 12 Unternehmen ganz unverbindlich inspirieren lassen, welcherBeruf zu Ihnen passt, welche Firmen welche Lehrberufe anbieten, und, und, und.

Da die #nextsteplehre rund um die Uhr geöffnet hat, könnensich die Schüler im Unterricht mit ihren Lehrpersonen, aber auch ganz entspanntwährend ihrer Freizeit über Lehrberufe informieren. Interessierte können auchganz bequem ihre Bewerbungsunterlagen an den richtigen Ansprechpartner perE-Mail senden. Ein großes Gewinnspiel erwartet die Jugendlichen ebenfalls.

Die 12 teilnehmenden Unternehmen im Überblick

  • Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Wolfurt
  • Glas Marte GmbH, Bregenz
  • Hefel Wohnbau AG, Lauterach
  • Hirschmann Automotive GmbH, Rankweil
  • illwerke vkw, Vandans
  • INTERSPORT Fischer, Schruns
  • Loacker Recycling GmbH, Götzis
  • RATTPACK® Gruppe, Wolfurt
  • Rhomberg Bau GmbH, Bregenz
  • Rondo Ganahl AG, Frastanz
  • SPAR Österreichische Warenhandels AG, Dornbirn
  • Sutterlüty Handels GmbH, Egg

#nextsteplehre – die 4. Virtuelle Lehrlingsmesse findet vom 1. bis 21. Februar 2020 rund um die Uhr online auf vn.at/lehre statt. Begleitend dazu wird ein Messejournal mit den 12 teilnehmenden Ausbildungsbetrieben an den Schulen verteilt.

Mehr zum Thema

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel