Amazon will auch mitspielen: "Mass Effect" soll als Serie kommen

  • „Mass Effect“ als Serie auf Amazon? Die Gerüchteküche brodelt!
  • Nach Netflix entdeckt offenbar auch Amazon das Potenzial von Videospielen als Drehbuch-Inspiration.
  • Noch gibt es wenig harte Fakten, doch angeblich stehen Amazon und EA in Verhandlungen zu dem Thema.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Mit Serien wie „The Witcher“, „League of Legends: Arcane“ und „Resident Evil“ hat Netflix es vorgemacht: Beliebte Videospiele eignen sich vorzüglich als Vorlage für potenzielle Serien- und Filmüberflieger. Amazon schielte offenbar auf den Mitbewerber, denn die Gerüchte verdichten sich, dass ein Deal des Internet-Riesen mit EA kurz bevorsteht.

Geplant sei die Entwicklung einer Serie, die auf der „Mass Effekt“-Spielereihe basiert – eine epische Weltraum-Oper in mehreren Akten, in denen Commander Shepard und sein Gefolge mehrfach die Menschheit retten. Informationsquelle für diese Meldung ist das Online-Magazin „Deadline“. Eine offizielle Ankündigung gibt es derzeit allerdings weder von Spielepublisher Electronic Arts (EA) noch von Amazon. Immerhin aber eine Art Leak aus erster Hand: Mac Walters, Director der „Mass Effect: Legendary Edition“, sagte bereits im Juni in einem Gespräch mit „Business Insider“, es sei „nicht eine Frage des Ob, sondern des Wann“, bis die Spielereihe als Vorlage für einen Film oder eine Serie diene. Dieses „Wann“ scheint nun deutlich näher gerückt …

Amazon will auch mitspielen

Ein weiteres Puzzle-Teil hinsichtlich einer Amazon-Adaption von „Mass Effect“ wittern User in einem Instagram-Post von Henry Cavill im Februar. „Geheimes Projekt oder nur ein Haufen Papier mit zufälligen Worten?“, fragt der Schauspieler, der mit seiner Rolle als Geralt von Riva in „The Witcher“ maßgeblich zum Gaming-Hype beigetragen hat. „Ich schätze, ihr müsst auf die Antwort warten“, so die Andeutung auf Instagram. Interessant daran: Wenn man das leicht verschwommene Foto schärfte, war zu erkennen, dass es sich um einen Ausdruck des Wikipedia-Eintrags zu „Mass Effect 3“ handelte.

Nachdem die Infos derzeit kaum über den Status Gerüchteküche hinausgehen, gibt es natürlich noch keine Details. Offen bleibt also nicht nur das „Wann“, sondern auch, wie nah an der Vorlage die Serie bleiben soll. Möglicherweise erzählt Amazon ja eine gänzlich eigenständige Geschichte innerhalb des vom Studio BioWare geschaffenen „Mass Effect“-Universums. All das bleibt vorerst reine Spekulation.

Fest steht: „Mass Effect“ wäre ein drittes großes Standbein von Amazons Streaming-Plattform im SciFi- und Fantasy-Genre. Bereits jetzt ist eine Adaption der Fantasy-Buchreihe „Wheel of Time“ zu sehen. Im September 2022 soll eine Serie zu „Herr der Ringe“ starten, die alle Budget-Rahmen zu sprengen droht.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

"League of Legends" lockt Solo-Gamer – mit diesem Rollenspiel-Ableger!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel