Bachelorette 2021: Der erste Mann gibt den Kampf um Maxime freiwillig auf

Freiwilliger Abgang in der zweiten Bachelorette-Woche

Der Kampf um Maxime Herbord hat gerade erst so richtig begonnen, da schmeißt der erste Bachelorette-Kandidat schon freiwillig das Handtuch. In der zweiten “Nacht der Rosen” (schon jetzt auf TVNOW sehen) wird Maxime die Rosen-Entscheidung zum Teil abgenommen und sie wird mit einem Abschied konfrontiert, statt umgekehrt. Welcher der Männer das Bachelorette-Abenteuer abbricht und wie die 26-Jährige darauf reagiert, zeigen wir oben im Video.

„Für mich ein bisschen befremdlich“ 

“Es ist so, dass dieses Format, so eine Frau kennenzulernen, für mich ein bisschen befremdlich ist”, muss einer der 17 Bachelorette-Kandidaten in der zweiten “Nacht der Rosen” feststellen. Für ihn gibt’s keine Perspektive: “Mein jetziger Eindruck sagt mir, dass das so in der Form für mich nicht möglich sein wird.”

Die Entscheidung steht also fest – und Maxime kann nichts daran ändern. Doch sie hat Verständnis, schließlich ist sie in der Bachelor-Staffel von Daniel Völz ebenfalls freiwillig ausgestiegen. “Auf diesem Weg eine Partnerin zu finden, ist gewagt”, spricht sie also aus Erfahrung und kann mit der Entscheidung des Kandidaten leben: “Er hat mir das richtig süß erklärt.”

Folge 2 vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW schauen

RTL zeigt die neue Staffel von “Die Bachelorette” immer mittwochs um 20:15 Uhr. Und das Beste: Auf TVNOW stehen die neuen Bachelorette-Folgen schon 7 Tage vor TV-Ausstrahlung zum Streamen bereit. (kwa)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel