Cardi B lobt Nicki Minaj

Cardi B hat über Frauen in der Musikindustrie gesprochen. Dabei lobte sie auch ihre Kollegin Nicki Minaj.

Im Gespräch mit „Apple Music“ erzählte sie: „Als ich jünger war, so acht, nein Moment, das stimmt nicht, als ich sechs sieben, acht war, gab es jede Menge verschiedene weibliche Rapperinnen. Und dann gab es eine Zeit, in der es quasi gar keine weiblichen Rapperinnen gab. Ich musste also immer die Songs aus den frühen 2000ern anhören. Und ich habe sie immer und immer wieder abgespielt, weil es sonst nichts gab. Und dann kam wieder eine Rapperin, die alles für eine sehr lange Zeit dominiert hat. Und sie ist richtig gut. Und sie dominiert noch immer. Man weiß nie, wann die nächste Dürre wieder kommt. Niemand weiß, wann die Leute keine Lust mehr auf weiblichen Rap haben oder wann die Künstler aufhören.“

Cardi und Nicki haben sich im September 2018 dermaßen in die Haare gekriegt, haben aber seither das Kriegsbeil begraben.

Foto: (c) LVN / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel