Cathy Hummels und die Sache mit ihren Brüsten: „Ein Körperteil war dezent größer als jetzt!“

Cathy Hummels hat gelernt, mit Kritik umzugehen

Wie wohl jeder Mensch des öffentlichen Lebens muss sich auch Cathy Hummels (33) mit vielen Schlagzeilen um sich und ihren Körper auseinandersetzen. Doch mit der Zeit hat die Mutter eines kleinen Sohnes gelernt, auch mit diesen nicht so positiven Nachrichten gut umzugehen. Und mehr noch – mittlerweile kann die 33-Jährige sogar über viele Dinge lachen und geht selbst in die Offensive. Wie jetzt mit einem Bikini-Foto aus dem Jahr 2018. Bei diesem Schnappschuss haben sich viele gefragt, ob Frau Hummels leicht an ihren Brüsten herumgeschraubt hat. Warum das keinesfalls so war, sondern lediglich eine natürliche Gegebenheit, das sehen Sie im Video.

Cathy Hummels: „Ein Körperteil war dezent größer als jetzt!“

In der derzeitigen Corona-Zeit träumt sich wohl auch Cathy Hummels gerne mal zurück an Tage, an denen man die Sonne unbeschwert von überall aus auf der Welt genießen konnte. Auf ihrem Instagram-Account postet sie ein altes Bikini-Foto aus dem Jahr 2018 von sich. Damals machte sie gerade Urlaub auf Ibiza. Vielen Usern fiel schon damals Cathys ungewöhnlich üppige Oberweite auf, schnell waren die Schlagzeilen um eine Brustvergrößerung perfekt, doch darüber kann Cathy heute nur lachen, wie sie in ihrem Text zum Posting verrät: “Vor drei Jahren in Ibiza. Ich liebe es, mir alte Fotos anzusehen und ich war überrascht … naja ein Körperteil war dezent größer als jetzt!”

Doch Cathy möchte nicht nur in Erinnerungen an einen tollen Sommer schwelgen, sondern auch eine klare Botschaft loswerden. “Schönheit kommt in allen Größen und Formen. Es geht um die Ausstrahlung”, schreibt die 33-Jährige unter das Foto. Und damit können wir ihr nur Recht geben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel