Cristiano Ronaldo stellt Instagram-Rekord auf

CR7 ist auch der Social-Media-König

Das Phänomen Cristiano Ronaldo – es zieht die Fußball-Fans nicht nur auf dem Platz in ihren Bann, auch in den sozialen Netzwerken hat der Portugiese eine enorme Strahlkraft. So stellte CR7 einen Instagram-Rekord auf: Kein Mensch hat mehr Follower als der Profi von Juventus Turin.

Messi und Neymar können nicht mithalten

https://www.instagram.com/p/CJeaImBAHWd/

Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano)

Sage und schreibe unfassbare 251 Millionen Instagram-User folgen Ronaldo. Der einzige Account, der häufiger abonniert wurde, gehört Instagram selbst (382 Millionen Follower). Unter den VIPs hat der Fußball-Star aber klar die Nase vorne. Nur US-Sängerin Ariane Grande (214 Millionen Follower) und Dwayne “The Rock” Johnson (209 Millionen Follower) können annähernd mithalten.

Auch Lionel Messi hat das Nachsehen: Dem Argentinier folgen gerade einmal 174 Millionen User, Neymar sogar “nur” 144 Millionen – also über 100 Millionen User weniger als dem Portugiesen.

https://www.instagram.com/p/CJUIUOcABIV/

Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano)

Ronaldo: Instagram als Millionen-Einnahmequelle

Zum Vergleich: Ronaldos Ex-Real-Kollege und DFB-Star Toni Kroos postet bei Instagram für 26,3 Millionen Fans, Bayern-Star Joshua Kimmich hat dagegen gerade einmal 3,6 Millionen Follower – so gut wie jeder neue Post von CR7 hat mehr Likes. Vor allem, wenn der Juve-Star seine Freundin Georgina Rodríguez oder seine Kinder auf den Fotos zeigt.

Damit ist Instagram für den Torjäger auch nichts Geringeres als eine weitere Millionen-Einnahmequelle. Nachdem Ronaldo die 200-Millionen-Follower-Marke geknackt hatte, berichtete das Magazin “Forbes”, dass der 35-Jährige rund eine Million Euro pro verkauftem Post kassiere. Jährlich läge sein Instagram-Verdienst dadurch bei rund 23 Millionen Euro.

https://www.instagram.com/p/CJMMYs_Ai95/

Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano)

Lewandowski im Instagram-Bundesliga-Vergleich vorne

So viel verdient wohl nicht einmal Weltfußballer Robert Lewandowski pro Jahr beim FC Bayern München – der Pole soll rund 20 Millionen Euro als Lohn bekommen. Mit seinen 20 Millionen Instagram-Followern hat “Lewy” wenigstens im Social-Media-Check unter den Bundesliga-Stars die Nummer eins sicher, Platz zwei geht an Manuel Neuer (10,5 Millionen Follower), auf Rang drei liegt Marco Reus (8,9 Millionen Follower).

Zahlen, über die Ronaldo nur schmunzeln kann.

Sport

Instagram

Fußball

Cristiano Ronaldo

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel