Die 5 coolsten Neuheiten im Test

Ständig werden uns neue Produkte angepriesen, die unser Leben revolutionieren sollen. Aber welche Lifestyle-Neuheiten machen wirklich Sinn? Die GALA-Redaktion hilft Ihnen im Fitness-, Health-, Food- und Lifestyle-Bereich den Überblick zu behalten und stellt jeden Monat fünf tolle Artikel vor. Bewertet werden unsere Lifestyle Must-haves nach Nutzen, Handhabung und Wirkung. 

Auch im Februar haben wir uns wieder spannende Produkte vorgeknöpft. Was wir von der wärmenden High-Tech-Jacke, einer Feel-Good-Saftkur, exzentrischem Insekten-Food, dem Shaker der Stars und einer Handykette mit It-Piece-Potential halten, lesen Sie hier.

So stylisch kann Hightech aussehen

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)  

Produkt: Bomberjacke aus der "Heatable Capsule Collection" von Deutsche Telekom, AlphaTauri und Schoeller

Preis: ca. 699 Euro

Nutzen: Durch smarte Heizkissen in den Taschen und im Rückenteil kann die Jacke über eine Powerbank beheizt werden. Perfekt für Frostbeulen und tech-begeisterte Millenials.

Anwendung: Zunächst werden die Powerbank aufgeladen und die App auf dem Smartphone installiert. Nach der erfolgreichen Registrierung verbinden sich die Jacke und die App automatisch. Sowohl über die App, als auch manuell in der Jacke lassen sich verschiedene Wärmestufen individuell einstellen. 

Wirkung: Die Jacke ist nicht nur super verarbeitet und sitzt wie angegossen, sie spendet auch wirklich innerhalb kürzester Zeit wohltuende Wärme. Für eine immer frierende, aber dennoch modisch interessierte Frau wie mich genau das Richtige. Die Bedienung ist kinderleicht, die Wirkung enorm. Nur eines darf nicht vergessen werden: Die Jacke ist nicht dick genug, um im Winter bei Minusgraden ausreichend Wärme zu spenden. Für Frühling und Herbst ist sie aber eine wirklich innovative und lohnenswerte Ergänzung für die Garderobe. Auch, wenn die Anschaffung bei dem recht hohen Preis gut überlegt sein sollte.

Endlich Grillen!

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: Glutenfreie Pasta aus Grillen-Mehl von SENS

Preis: 200 Gramm kosten 3,89 Euro

Nutzen: Die Grill-Saison ist eröffnet. Spaß beiseite. Lebensmittel aus Insekten sind mehr als nur ein Trendfood: Sie versprechen hohen Proteingehalt, viele Nährstoffe und sollen vor allem besser für die Umwelt sein. Vom Hersteller heißt es: "Grillen brauchen weniger natürliche Ressourcen und produzieren 100x weniger Treibhausgase als Rinder." 

Anwendung: In nur 4 Minuten ist die Pasta ready – wie einfach!

Geschmack: Die Nudeln bestehen auch aus Linsenmehl, ohne Soße schmecken sie also wie Linsennudeln. Mit Soße habe ich das volle Pasta-Erlebnis und vermisse nichts. Auch super lecker sind übrigens die Cracker und Riegel, kein Produkt schmeckt gewöhnungsbedürftig, auch wenn die Hemmschwelle beim Thema Insektenfood bei vielen ja hoch sein dürfte.

Bye bye, innerer Schweinehund!

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Produkt: 5-Tage-Saftkur von Kale & Me

Preis: ca. 140 Euro

Nutzen: Einmal dem Körper eine Auszeit gönnen! – Das verspricht die 5-Tage-Saftkur. Der Körper wird fünf Tage lang durch Säfte mit ausreichend Vitaminen versorgt, während auf feste Nahrung komplett verzichtet wird.

Anwendung: Einfacher geht es nicht. Die Säfte werden komplett fertig geliefert und sind sogar nummeriert, sodass man immer weiß, welcher Saft an der Reihe ist. Eingeplant sind sechs Säfte pro Tag.

Wirkung: Ich hatte wirklich grooooßen Respekt und fast etwas Angst vor den fünf Tagen. Vor allem, weil mir Essen einfach Spaß macht. Und ich muss zugeben, dass ich am dritten Tag kurz vor meinem Kühlschrank stand, weil mich die Lust aufs Essen einfach überkam. Aber ich bin stark geblieben und könnte nicht stolzer sein. Natürlich sind leichter Gewichtsverlust (hauptsächlich Wassereinlagerungen) und reine Haut ein toller Nebeneffekt – für mich ging es jedoch darum, mir selbst zu beweisen, dass ich durchhalte. Das Gefühl nach den fünf Tagen war unbeschreiblich! Ich fühlte mich fit, gesund und war selten so stolz auf mich, als kleine Naschkatze. Glücklicherweise blieben mir Nebeneffekte, wie Kopfschmerzen oder Kreislaufprobleme erspart.

Eine nachhaltige Handykette, die mehr kann 

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: All-in-one Set Barcelona von PortHy 

Preis: ca. 79 Euro (für das iPhone 11 Pro Max)

Nutzen: PortHy – kurz für portable Hygiene – ist ein modischer Desinfektionsmittelspender und eine Handykette zugleich. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen verstärkten Hygienemaßnahmen haben den Erfindergeist von fünf jungen Gründern aus dem Kreis Bielefeld beflügelt. Ein perfektes Accessoire für unterwegs und die optimale Alternative zur klassischen Desinfektion von Händen und Flächen – nicht nur in der aktuellen Zeit. 

Anwendung: Auf den ersten Blick ist PortHy eine gewöhnliche, stilvolle Handykette. Doch an den beiden Kordelenden befinden sich Sprühköpfe, gefüllt mit Desinfektionsmittel. Das Desinfektionsmittel lässt sich jederzeit mit dem im Set enthaltenen Desinfektionsmittel (250 ml) und mithilfe einer stumpfen Spitze, ebenfalls beiliegend im Set, auffüllen.

Wirkung: Ich stamme selbst gebürtig aus Bielefeld und bin ganz stolz zu sehen, welche tolle Innovationen in meiner Heimat entwickelt werden. Ein Fan von stylischen Handyketten bin ich schon länger, PortHy ist eine tolle Erfindung mit dem gewissen Etwas und einem super Benefit. Die Anwendung und auch das Nachfüllen des Desinfektionsmittels sind kinderleicht – ich fühle mich wirklich sicherer mit PortHy und habe so immer Desinfektionsmittel dabei, denn mein Handy habe ich wirklich immer bei mir. Noch einen Pluspunkt bekommt PortHy für die lokale Produktion: Die Schläuche kommen aus Köln, die Umflechtung aus dem Schwarzwald, die Metallteile werden in Bielefeld gedreht und Salzkotten eloxiert, die Sprühköpfe kommen aus Frankreich. 

Shake it ’till you make it

⭐⭐⭐⭐ (4/5) 

Produkt: Vejo Mixer Starterkit

Preis: 129 Euro

Nutzen: Der Vejo Mixer macht aus verschiedenen Blends gesunde Smoothies. In 30 Sekunden. Auch unterwegs. Von Matcha über Tropical, Mixed Berry bis zu Clean Greens, bei den Mischungen von 1A Reinstoffe ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Anwendung: Den Mixer mit Wasser oder Milch füllen, die biologisch abbaubaren Kapseln ganz einfach auflegen, Deckel draufschrauben – los geht's! Der Smoothie wird in der Trinkflasche gemixt. 

Wirkung: Der Smoothie lässt sich leicht mixen und ist tatsächlich nach 30 Sekunden fertig. Geschmacklich kommt es für mich nicht an einen Smoothie aus "echtem" Obst und Gemüse ran, ist aber gerade für unterwegs oder unter Zeitdruck eine super Alternative. 

  • Lifestyle
  • Star
  • Fitness
  • Deutsche Telekom
  • Bielefeld
  • Tasche

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel