Ex-Freundin & Managerin von Willi Herren (†45): Jana Windolph schießt gegen Witwe Jasmin

Jetzt meldet sich Willis alte Vertraute zu Wort

Vor wenigen Tagen hatte Jasmin Herren (42) im RTL-Interview darüber gesprochen, dass sie nach der langen Trauer um ihren verstorbenen Mann Willi Herren (†45) endlich einen Neustart wagen will. Dabei sprach sie auch offen über die Affärengerüchte. Willi soll sie während ihrer Ehe immer wieder betrogen haben. Dazu meldet sich nun auch Jana Windolph (44), Willis Ex-Freundin und Managerin, zu Wort. Ihr passt es gar nicht, was Jasmin alles an privaten Details mit der Öffentlichkeit teilt.

Warum macht Jasmin intime Details öffentlich?

“Was Jasmin macht, ist für mich kein Trauern. Welche liebende Frau, die noch Gefühle für ihren verstorbenen Mann hat, würde intime und pikante Details wie Seitensprünge öffentlich machen?”, erklärt Windolph im Gespräch mit der “Bild”-Zeitung.

Jasmin hatte der Zeitung zuvor gesagt, dass sie über die Affären durch Fotos auf seinem Handy Bescheid wusste. Auch RTL sprach nur kurz nach Willis Tod, Ende April, mit einer angeblichen Affäre des ehemaligen “Lindenstraße”-Stars. Wie ihre Affäre jahrelang lief, verrät sie im Video unten.

Lese-Tipp Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schwester, Tochter und Ex-Freundin von Willi Herren (†45)

Video: Angebliche Geliebte von Willi Herren spricht



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel