Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Tamkan ist kurz vor Geburt „genervt“

Vanessa Tamkan wartet auf die Geburt

Die letzten Tage kurz vor der Geburt können ganz schön beschwerlich sein. Dazu kommt das Warten: Wann ist es endlich soweit? So geht es gerade auch Ex-GNTM-Teilnehmerin Vanessa Tamkan. Bald müsste ihr Sohn auf die Welt kommen, doch die Schwangere ist auf den letzten Metern “einfach nur genervt”.

Vanessa beantwortet Fragen auf Instagram

Vor wenigen Wochen zeigte sich die 23-Jährige noch als sexy Schwangere mit heißen Bildern. Doch davon ist jetzt nicht mehr viel wiederzuerkennen. Das Ende der Schwangerschaft kündigt sich bereits mit Übungswehen an. Doch bisher lässt ihr Sohn noch auf sich warten. Und das sorgt für miese Laune bei Vanessa.

“Möchtest du, dass er jetzt schon kommt, oder hättest du gerne noch etwas Zeit”, fragt ein Follower auf Instagram nach. “Ich bin bereit und auch langsam schon genervt”, verrät Vanessa. Eigentlich dachte das Model, dass sie vor der Geburt gar nicht alles schaffen würde, doch: “Jetzt bin ich fertig und warte.”

Schmerzen und keine Lust mehr

Auch die Nachfragen kann sie nicht mehr hören. “Ich bin jetzt schon genervt, wenn Freunde und Familie fragen ‘UUUUUND?'” Dabei kämen ja schließlich nur knapp 3-4 Prozent der Babys pünktlich zum errechneten Termin, 95% in den zwei Wochen davor oder danach. “Ich warte genau wie alle Anderen, und ich glaube, für mich ist das Warten am unerträglichsten.”

Warum das Warten so unerträglich ist, zeigt Vanessa dann auch auf einem Foto auf die Frage hin, wie es ihr jetzt gerade geht. Es zeigt ihren großen und schiefen Babybauch. “So sieht mein Bauch gerade aus”, schreibt sie. “Und ja, das ist echt unangenehm und tut weh.” Gut, das erklärt die schlechte Laune zusätzlich.

GNTM

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel