Ex-„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann: Eltern mit Corona angesteckt – beide tot

„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann war selbst schwer erkrankt

Im März erkrankte Ex- “Lindenstraße”-Star Christian Kahrmann (49) schwer an Corona, musste drei Wochen ins künstliche Koma versetzt werden. Als er aufwachte, erfuhr er, dass er auch seine Eltern angesteckt hatte. Nun sind beide tot. Wie es ihm nach seiner eigenen schweren Corona-Infektion und dem Verlust seiner Eltern geht, verriet er nun in einem Interview.

Christian Kahrmann spricht über seinen Verlust

Für viele ist es wohl die schlimmste Angst in der Corona-Pandemie, dass man einen geliebten Menschen ansteckt und dieser dann stirbt. Schauspieler Christian Kahrmann ist genau das passiert. Nicht ahnend, dass er selbst erkrankt war, infizierte er vermutlich seine Eltern. “Ich habe das Ganze noch nicht richtig verarbeiten können. Es liegt mir schwer auf der Seele”, sagte der Schauspieler in einem Interview mit “Bild”. Sein Vater starb noch, während Christian im künstlichen Koma selbst um sein Leben kämpfte. Mittlerweile hat er jedoch auch noch einen weiteren Verlust zu beklagen: “Meine Mutter Ute ist am 4. Juni verstorben. Sie hatte Krebs und dazu kam Corona.” Auch die 79-Jährige hatte sich vermutlich im Frühjahr bei ihrem Sohn angesteckt.

Im Video: Im März wurde die traurige Geschichte bekannt



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel