Florian Silbereisen: Neue Liebe auf dem Traumschiff?

Single in zwei Welten

Florian Silbereisen ist als Kapitän Max Parger auf dem “Traumschiff” ebenfalls Single. Findet er noch seine große Liebe?

Seit 2019 ist Florian Silbereisen festes Crewmitglied.

In der neuen “Traumschiff”-Folge zu Ostern spielt auch Collien Ulmen-Fernandes mit.

Findet Florian Silbereisen, 39, auf dem “Traumschiff” eine neue Liebe? Danach sieht es nicht es nicht aus. Nicht einmal küssen möchte er als Kapitän Max Parger jemanden …

Florian Silbereisen und Helene Fischer

Im echten Leben war Florian Silbereisen zehn Jahre lang mit Schlagerqueen Helene Fischer zusammen. Die beiden pflegen auch nach ihrer Trennung 2018 eine freundschaftliche Beziehung. Sogar das Liebes-Tattoo mit Helenes Antlitz möchte der Moderator auf seiner Haut behalten. Aber auch in der fiktiven Welt des “Traumschiffs”, in der Florian Silbereisen seit 2019 die Rolle des Kapitän Max Parger spielt, ist er ein ziemlich einsamer Wolf.

Dabei wird es auch in der neuen „Traumschiff“-Folge zu Ostersonntag zahlreiche Liebesirrungen und -wirrungen an Bord geben, unter anderem mit den Gast-Darstellerinnen Collien Ulmen-Fernandes und Victoria Swarovski. Kein Wunder, immerhin war die US-amerikanische Serie “Love Boat”, wo in jeder Folge gleich mehrere Paare auf einer Schiffsreise die Liebe ihres Lebens finden, Vorbild für das “Traumschiff”. Doch Kapitän Max Parger wird wohl noch eine ganze Weile einsam sein.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Amazon Oster-Angebote: Diese Deals darfst du nicht verpassen!

  • OK! Test: Aurique Damen Sportleggings im Vergleich

  • Wimpernseren im OK! Test: Das sind unsere Top 5

Liebe auf dem “Traumschiff”

Zwar könne er sich eine Liebesgeschichte für Max Parger vorstellen, so Florian Silbereisen gegenüber der “Deutschen Presse-Agentur”, allerdings mit Einschränkungen:

Mal schauen, vielleicht verliebt sich der Kapitän irgendwann … Aber bitte erst nach Corona, wenn man wieder richtig küssen darf.

“Ich hab noch nie eine Liebesszene gespielt”

Zuvor wolle er anderen Personen lieber nicht zu nahe kommen, so Silbereisen. Ob eine Liebesszene für ihn eine Herausforderung wäre, kann er aber nicht einschätzen.

Ich hab noch nie eine Liebesszene gespielt. Aber alle erzählen ja immer, dass das vor der Kamera alles andere als romantisch sein soll

, so Florian Silbereisen.

Allzu eilig scheinen es weder der reale Florian Silbereisen noch auch der fiktive Max Parger mit der Liebe zu haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel