Gnocchi in Kokos-Curry-Sauce: in 15 Minuten fertig

Nach dem wohlverdienten Feierabend haben viele keine große Lust sich lange an den Herd zu stellen – absolut verständlich. Die Alternative? Das klassische Abendbrot! Wenn Sie sich allerdings abends eher nach einer warmen Mahlzeit sehnen, empfehlen wir dieses einfache Rezept, das super lecker und in nur 15 Minuten fertig ist. Zudem sind die Gnocchi in Kokos-Curry-Sauce mit Spinat vitaminreich und endlich mal etwas anderes. 

Gnocchi in Kokos-Curry-Sauce: So leicht und blitzschnell ist die Zubereitung

Eine köstliche Spezialität aus Italien, unverwechselbar und besonders lecker: Gnocchi. Wer Zeit und Lust hat, kann sie aus mehligen Kartoffeln selber machen. Für unser Rezept empfehlen wir die Fertigvariante, weil es Zeit spart und genauso lecker ist. Also ran an das Kühlregal und los geht‘s. 

Rezept: Diese Zutaten benötigen Sie

  • 100 g Blattspinat 
  • 1 Schalotte 
  • 1 EL Kokosöl 
  • 300 ml Kokosmilch
  • 400 g Gnocchi 
  • 1 TL Currypulver 
  • Salz und Pfeffer

Optional:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Chilipulver oder Chiliflocken
  • 7 Cherrytomaten
  • Parmesan




Ellen DeGeneres Sie konnte sich nicht mehr zurückhalten

Zubereitung: 

  1. Schalotten (und optional den Knoblauch) schälen und in feine Würfel schneiden. 
  2. Spinat gründlich waschen und schneiden. 
  3. Kokosöl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Schalottenwürfel (und optional den Knoblauch) kurz in der Pfanne anbraten.
  4. Gnocchi hinzugeben und wie auf der Packung beschrieben ca. 2-3 Minuten anbraten. 
  5. Kokosmilch und Spinat beifügen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen bis der Spinat weich wird. 
  6. Currypulver und etwas Salz hinzugeben. Wer es leicht scharf mag, kann mit etwas Chili nachwürzen. 
  7. Die Herdplatte ausstellen und für ca. 1-2 Minuten abgedeckt ziehen lassen. 
  8. Nach Belieben mit frischen Cherrytomaten und geriebenem Parmesan servieren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel