Harry ist zurück in England – um von seinem Großvater Prinz Philip Abschied zu nehmen

Prinz Harry ist in Großbritannien gelandet

Er kehrt in den Schoß der Familie zurück! Prinz Harry (36) ist am Sonntag in Großbritannien angekommen – zwei Tage nach dem Tod seines geliebten Großvaters Prinz Philip. Das berichten die Zeitungen “The Sun” und “Daily Mail”. Harry wird gemeinsam mit der Familie Abschied nehmen. Es ist das erste Zusammentreffen nach dem umstrittenen Oprah-Interview. Und es ist außerdem das erste Mal seit mehr als einem Jahr, dass Harry in seiner alten Heimat ist.

Augenzeuge: Harry kam mit Linienflugzeug

Ein Augenzeuge hat der Zeitung “The Sun” berichtet, Prinz Harry sei an Bord eines British Airways-Linienflugs aus Los Angeles gewesen. Die Maschine sei am Sonntag auf dem Flughafen Heathrow gelandet. Laut dem Bericht sei Harry (Chino-Hose, Jacke, schwarzer Mund-Nasen-Schutz) mit einem Wagen direkt am Rollfeld abgeholt worden. Die Zeitung vermutet, dass Harry in den Kensington Palast gebracht wurde. Auf dem Gelände befindet sich das Notthingham Cottage. Hier hatte Harry gemeinsam mit seiner Frau Meghan gelebt, bevor beide in die USA ausgewandert waren. Der Prinz muss sich umgehend in Quarantäne begeben, um an der Trauerfeier teilnehmen zu können.

Harry kam ohne Meghan

Harrys Ehefrau Meghan Markle (39) war auf Anraten der Ärzte in Kalifornien geblieben. Die Schauspielerin ist hochschwanger. Am Samstag findet die Trauerfeier und die Beerdi(gung von Harrys Großvater Prinz Philip statt. RTL überträgt die Feierlichkeiten live.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel