Heidi Klum: Ihr Team rettet Touristin in Costa Rica

Aktuell ist Heidi Klum für ihre neue Staffel von „GNTM“ in Costa Rica unterwegs. Bei einem Dreh am Strand hatte die Modell-Mama nicht nur die Kandidatinnen und das Fernsehteam, sondern auch Sanitäter für eventuelle Notfälle im Schlepptau. Für eine Touristin, die zufällig am selben Strand unterwegs war, war genau das ein großes Glück, denn sie hatte offenbar gesundheitliche Probleme.

Zu einem „Instagram“-Post von Klum schrieb der Sohn der geretteten Frau: „Heidi, ich danke Ihnen, dass Sie heute mit einem Notarzt-Team am Strand waren. Sie haben meiner Mutter geholfen, die immer noch untersucht wird. Aber wahrscheinlich hatte sie einen leichten Herzinfarkt.” Klum kommentierte ihrerseits und schrieb: „Meine Gedanken sind bei dir. Ich hoffe, dass es deiner Mutter bald besser geht.” Kurze Zeit später gab der Sohn der Frau Entwarnung und schrieb abschließend: „Alle Tests sind in Ordnung zurückgekommen. Kein Herzinfarkt und seit letzter Nacht ist sie wieder im Strandhaus und genießt ihren Urlaub. Nochmals ein großes Dankeschön an Sie und Ihr Team!” Was aber genau vorgefallen ist, ist nicht bekannt.

Am 14. November startet übrigens die neue ProSieben-Show „Queen of Drags”, bei der Heidi Klum, ihr Mann Bill Kaulitz und Conchita in der Jury sitzen.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel