Jessica Paszka: „Mir geht’s richtig beschissen“

Was ist los mit Jessica Paszka?

Es sind beunruhigende Worte, mit denen sich Jessica Paszka (30) auf Instagram an ihre Fans wendet: “Ich hoffe euch geht’s besser als mir. Tut mir leid, dass ich mich gestern und heute so gut wie gar nicht gemeldet habe. Aber mir geht’s richtig beschissen.” Sichtlich erschöpft meldet sich die Ex-Bachelorette aus dem Bett bei ihren Followern. Doch was fehlt der 30-Jährigen? Im Video verrät sie es.

Umzugsstress oder gar Schwangerschaftsbeschwerden?

Wird der Freundin von Johannes Haller (32) alles zu viel? Zuletzt meldet sich der Reality-TV-Star mit freudigen Nachrichten: sie will mit ihrer besseren Hälfte zusammenziehen. Das Pärchen, das seine Liebe erst kürzlich in der Fernsehsendung “Darf er Das” von Comedian Chris Tall öffentlich gemacht hat, ist momentan auf der Suche nach einem Nest auf der Baleareninsel Ibiza. Dafür, dass das Liebes-Outing erst wenige Wochen her ist, ein schneller Schritt – zu schnell für Jessica und möglicherweise der Grund für ihr Unwohlsein?

Oder könnten die kürzlich entflammten Babygerüchte etwas damit zu tun haben? Immerhin können gesundheitliche Probleme wie Kreislaufstörungen, Übelkeit oder Abgeschlagenheit in einer Schwangerschaft auftreten. Auf Instagram verrät die schöne Brünette: “Gestern konnte ich gar nichts mehr. Da war ich schon ab 14:30 Uhr im Bett.” Schwangerschaftsindizien, die den Paszka-Haller-Fans nicht verborgen bleiben.

Im Video: Jessica Paszka & Johannes Haller auf Traumhaus-Suche


Jessica Paszka

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel