John Legend sorgt sich um seinen Neffen

Die Polizeigewalt gegen Schwarze scheint in den USA immer mehr zuzunehmen und langsam außer Kontrolle zu geraten. Den Höhepunkt hatte sie, als ein Polizist den Afroamerikaner George Floyd vor laufender Kamera praktisch ermordete. John Legend macht sich deswegen Sorgen, dass auch seinen Familienangehörigen so etwas passieren kann.

Über den schrecklichen Clip sagte der Sänger zur „Sunday Today“: „Wir sehen unsere Familienmitglieder, wenn so etwas passiert. Mein jüngerer Bruder hat einen Sohn, der 20 ist und ich kann ihn in so einem Moment sehen, in dem er ein Missverständnis mit einen Officer hat. Ich mache mir um ihn Sorgen. Ich mache mir Sorge, besonders wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben und ihre Körper als Bedrohung angesehen wird, sodass sie dasselbe erleben könnten.“

John Legend ist übrigens der Meinung, dass es gerade jetzt wichtig ist, für schwarze Künstler hervorzutreten.

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel