Kartoffel-Trend im Experten-Test: Das können Low-Carb-Kartoffeln wirklich

Eine Knolle, die nicht dick macht?

In vielen Diäten sind Kartoffeln aufgrund ihres vergleichbar hohen Kohlenhydratwerts tabu! Dabei gibt es kaum ein Lebensmittel, was so vielseitig zubereitet werden kann. Ob deftige Bratkartoffeln, leckere Röstkartoffeln oder doch die gesunde Ofenkartoffel mit Kräuterquark – Kartoffeln passen zu fast jeder Mahlzeit. Und seit neuestem müssen wir uns offenbar auch um die Kohlenhydrate darin keine Sorgen mehr machen. Denn seit Kurzem werben einige Supermärkte mit sogenannten Lower-Carb-Kartoffeln. Die sollen bis zu 30 Prozent weniger Kohlenhydrate beinhalten als gewöhnliche Kartoffeln. Ist das eine neue Revolution oder reines Marketing, das den Verbrauchern das Geld aus der Tasche zieht? Wir haben die Lower-Carb-Kartoffeln gemeinsam mit einer Ernährungsexpertin getestet – das Ergebnis sehen Sie im Video.

Kartoffeln sind gesund

Ob Lower Carb oder ganz normal: Kartoffeln sind beliebt und das zu Recht! Denn nicht nur ihre vielseitige Zubereitung ist ein echter Pluspunkt der Knolle, sie steckt auch voller Nährstoffe. Kartoffeln enthalten sehr viel Vitamin B und C, das ist gut für unsere Haut, Haare und Nägel! Besonders viele Mineralstoffe befinden sich direkt unter der Schale. Deshalb kann man diese ruhig auch dran lassen und mit essen – vor der Zubereitung dann aber besonders gründlich waschen!

Vorurteil Dickmacher

Mit dem Vorurteil, dass sie dick machen, müssen sich die Kartoffeln schon lange herum schlagen. Und das völlig zu unrecht. Denn neben ihren ganzen Nährstoffen haben die Knollen gerade mal 70 Kilokalorien pro 100 Gramm. Zwar enthalten sie verhältnismäßig viele Kohlenhydrate, aber das bewirkt auch, dass wir nach einer Mahlzeit länger satt und gestärkt sind. Zudem enthalten Kartoffeln viel Kalium, welches gut für unsere Herzmuskelzellen ist und gemeinsam mit Natrium im Körper unseren Wasserhaushalt steuert. Statt Dickmacher hätte die Kartoffel also vielmehr den Titel Wunderknolle verdient.

Im Video: Extremer Selbstversuch – Was macht täglich ein Kilo Kartoffeln mit unserem Körper?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel