Liz Kaeber gesteht: "Herausforderung, schwanger zu werden!"

Liz Kaeber findet Nachwuchs-Fragen unsensibel

Liz Kaeber ist genervt von der Kinderfrage! Regelmäßig wollen die Fans von der 28-Jährigen wissen, ob sie Nachwuchs möchte oder möglicherweise schon schwanger ist. Eine Frage, die bei der Influencerin gar nicht gut ankommt. Jetzt macht sie ihren 968.000 Followern bei Instagram eine klare Ansage. Denn schwanger zu werden sei für sie gar nicht so leicht!

„Wenn es danach ginge, fühle ich mich auf jeden Fall bereit"

Im März 2020 wurde Liz Kaeber zum ersten Mal Tante. Ihre Schwester Christin (32) brachte Töchterchen Nia zur Welt. Daher kommt in den sozialen Medien immer wieder die Frage auf, wann es bei Liz auch so weit ist. “Wenn es danach ginge, fühle ich mich auf jeden Fall bereit und angekommen. […] Ich habe jedenfalls einen großen Kinderwunsch und hoffe, dass ich diesen auch erfüllt bekomme”, verrät die 28-Jährige. Aber: “Leider ist es bei mir eine kleine Herausforderung, schwanger zu werden!” Was genau das Problem ist, lässt Liz offen. Vielleicht sei sie bald bereit, mehr zu erzählen.

„Man weiß nie, was eine Frau schon für Erfahrungen machen musste"

Das Thema Nachwuchs sei sehr sensibel und man sollte damit vorsichtiger umgehen, findet die Influencerin. “Daher appelliere ich auch immer dazu, die Frage nach einer Schwangerschaft zu unterlassen. Man weiß nie, was eine Frau schon für Erfahrungen machen musste und ob sie überhaupt schwanger werden kann, trotz großem Wunsch nach einem Nachwuchs.”

Mit dieser Meinung ist Liz nicht alleine. Auch andere Promis wie “Frühstücksfernsehen”-Moderator Chris Wackert (32) sahen sich schon genötigt, Klartext zu sprechen, weil die leidige Frage nicht abreißt. (tma)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel