"Long Distance Calling": Einzigartige audiovisuelle Liveshows 2021

Am Freitag (26.06.) haben „Long Distance Calling“ ihr neues Album „How Do We Want To Live?“ veröffentlicht. Und jetzt gibt es die nächste gute Nachricht für alle Fans der deutschen Post-Rock-Band aus Münster: Die Rocker gehen mit ihrer erfolgreichen „Seats & Sounds“-Tour kommendes Jahr in die zweite Runde. Die für den September 2020 geplanten Termine mussten wegen der Corona-Pandemie ja verschoben werden, aber die neue Tour wird noch ausführlicher.

Und grandios sowieso. Denn das Konzept der Band sieht so aus: Die Shows finden in ausgewählten, besonderen Locations statt, mit einer extra für das Set ausgeklügelten Licht- und Videoshow, um für einen außergewöhnlichen audiovisuellen Rahmen zu sorgen. Alle bereits gekauften Karten bleiben gültig und Karten für die zweite „Seats & Sounds“-Tour gibt es auf „eventim.de“.

Das sind die Tour-Termine 2021:

25.02. Berlin, Passionskirche
26.02. Dresden, Lukaskirche
27.02. Leipzig, Anker
01.03. Mannheim, Capitol
02.03. Frankfurt/Main, Jahrhunderthalle
03.03. Stuttgart, Mozartsaal
04.03. Bochum, Christuskirche
05.03. Köln, E-Werk
27.03. München, St. Matthäuskirche
29.03. Hannover, Pavillon
30.03. Hamburg, Kleine Elbphilharmonie

Foto: (c) LooMee TV

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel