Madonna kann's nicht lassen: Der Popstar raucht zu viel Cannabis!

Madonna sieht die Welt mit anderen Augen – Liegt's an den Drogen?

Popstar Madonna (62) sieht dank ihres Partners Ahlamalik Williams die Welt mit anderen Augen. Nicht nur ihr Blick auf die Welt hat sich seit der Beziehung zu dem 28-Jährigen geändert, sondern auch ihr Drogenkonsum. Das Paar filmt sich immer wieder beim Rauchen von Cannabis. Ist bei Madonna alles ok?

Madonna ist dauer-high

Vor wenigen Tagen gratulierte die Popsängerin ihrem Liebsten zum 28. Geburtstag. “Alles Gute zum Geburtstag, mein Lieber. Danke, dass du mir die Augen öffnest. Wie kann ich nur erklären, wie ich mich fühle?”, schreibt sie zu einem Clip, der Fotos der beiden beim Rauchen und Küssen zeigt.

Madonna macht mit Williams nichts Illegales, in vielen US-Bundesstaaten ist es legal, Cannabis zu besitzen und zu konsumieren. Jedoch erweckt die Sängerin schon länger den Eindruck, dass sie dauer-high ist. Ob das die Menschen in ihrem engsten Umfeld auch so gut heißen, bleibt dahingestellt.

Fans sind genervt

Mittlerweile sind zumindest Madonnas Fans und Follower genervt: “Wir kapieren es. Ihr raucht Weed. Gott, ich kann’s nicht erwarten, dass diese Phase vorbei ist.” Ein anderer Follower schreibt: “Es ist traurig zu sehen, dass Madonna nicht mit Anmut altern kann und versucht, sich jünger zu verhalten.”

Lese-Tipp: So gefährlich ist die Droge: Eine Kifferin erzählt, wie Cannabis ihr Leben ruiniert hat

Video: Wilde Zungenküsse bei Madonna





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel