„Masked Singer“ 2021: Welche Promis stecken in den Kostümen?

Welcher Promi singt dieses Jahr heimlich mit?

Die nächste Staffel von “Masked Singer” hat begonnen. Der erste Promi musste bereits seine Maske abziehen und die Show verlassen: Fußball-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (55) steckte unter der Schweine-Maske. Neun weitere Promis sind weiter im Rennen, doch wer genau könnte in den schweren Kostümen stecken? Welche Hinweise geben uns die Auftritte auf die Identität der Kandidaten? Das haben wir hier zusammengetragen.

Die Schildkröte

Die Schildkröte überzeugte mit dem Song “In The Air Tonight” von Phil Collins (70). Viele Fans glauben, dass unter der Maske der Schlagerstar und “Traumschiff”-Kapitän Florian Silbereisen (39) stecken könnte. Doch auch Sänger Thomas Anders (57) und auch der Name Reinhold Beckmann (64) fällt.

Was wir wissen: Die Schildkröte ist ein Kapitän und “König der Meere”, der “die Kombüse liebt” und eine Schatztruhe öffnet. Ein deutlicher Hinweis auf Captain Flori!?

Das Küken

Das Küken startet mit dem Song “New Soul” von Yael Naim (43) und rappt darauf den Gwen Stefanis Song (51) “Hollaback Girl” weiter. Die Jury rätselt herum – steckt eine Komikerin wie Anke Engelke (55) dahinter? Die Zuschauer, die in der App der Show ihre Vermutungen eingeben, können sich aber auch Comedian und “Let’s Dance”-Star Ika Bessin (49) vorstellen. Vielleicht ist es auch Hella von Sinnen (62), Cheyenne Ochnsenknecht (20), oder “Supertalent”-Jurorin Evelyn Burdecki (32)?

Das wissen wir: Es liegen Notizblöcke herum. Das Küken ist ein Spaßvogel, das sich ins gemachte Nest setzt. Also vielleicht ein Promi, der eine Show übernommen hat – oder ein Promi-Kind, das jetzt flügge wird, spekuliert Ruth Moschner. Außerdem wurde es mit einem Stethoskop abgehört.

Der Flamingo

Der Flamingo singt Michael Bublés (45) Song”Sway”. Ob es eine Frau oder ein Mann ist, darauf kann sich die Jury aber nicht einigen. “Die Stimme wirft ein paar Fragen auf”, sagt Carolin Kebekus skeptisch. Die Jury vermutet Bill Kaulitz (31). Durch die tollen Bewegung glaubt die Jury aber auch, dass es “Let’s Dance”-Juror Jorge González (53) sein könnte.

Was wir wissen: Der Flamingo tanzt vor dem “Flamingo Inn” und spricht mit einem spanischen Akzent und ist Bühnenprofi. Ein Schild mit dem Begriff “Chicago” ist auf der Bühne zu sehen.

Die Leopardin

Sie singt den James-Bond-Song “Golden Eye” von Tina Turner (81). Die Jury glaubt, einen echten Profi unter der Maske zu haben! Ruth Moschner (44) vermutet, dass die Leopardin gerade im ersten Gang fährt, damit man sie nicht gleich erkennt. Carolin Kebekus (40) weist auf das “No Angels”-Comeback hin. Ist es eine der vier Damen? Fans spekulieren: Ist es möglicherweise Sarah Connor (40)?

Das wissen wir: Die Leopardin wurde mit einem Gitter auf die Bühne gefahren und trägt ein Monokel und hat eine Zeitung mit einem Dating-Artikel dabei.

Das Einhorn

Das Einhorn singt bei “Masked Singer” den Song “The Last Unicorn” der Band America. Die Jury vermutet Nora Tschirner (39) und Lena Gercke (32) unter der Maske. Namen wie Jenny Elvers (48) und Franziska van Almsick (42) fallen aber auch. Die Zuschauer glauben eher, dass die Komikerin Martina Hill (46) unter der Maske steckt.

Das wissen wir: Das Einhorn reimt gerne und lebt in einer Fantasie-Welt. Es hält einen Stern in der Hand. Das Einhorn sagt über sich: “Auch das Paradies hat seine Schattenseiten, der Abgrund lauert. Unter der Maske kann ich zeigen, dass wahre Magie von innen kommt.”

Das Quokka

Das Quokka präsentierte den “Faithless”-Song “Insomnia”. Die Jury vermutet den Bergdoktor Hans Sigl (51) oder DJ Ötzi (50) unter der Maske. Die Zuschauer glauben, dass auch ein Comedian unter der Quokka-Maske stecken könnte. Vielleicht Faisal Kawusi (29) oder “Supertalent”-Juror Chris Tall (29)?

Was wir wissen: Das Quokka sagt, “Ich biete Sicherheit, zu jeder Zeit.” Und sein Wachhaus wird “zum wilden Partyclub”. Könnte es vielleicht ein Star aus Australien sein?

Der Dino

Der Dino rockt den Song “Dynamite” der südkoreanische Boygroup “BTS”. Die Jury setzt auf Sänger wie “Sing meinen Song”-Star Wincent Weiss (28) oder die YouTuber Unge (34) und Gronkh (43). Wegen der Zahnspange und der Zahnbürste – vielleicht Popstar sogar Dr. Alban (63)? Der ist nämlich wirklich Zahnarzt! Die Fans werfen aber auch die Namen Luke Mockridge (31), Elyas M’Barek (38) oder Komiker Otto Waalkes (72) in den Raum.

Was wir wissen: Der Dino trägt eine Zahnspange, hat eine Zahnbürste in der Hand und einen Aufzieh-Schlüssel am Rücken. Er ist ziemlich tollpatschig und sagt immer wieder: “Ich bin kein Dino, ich bin kein Saurier, ich bin ein Dinosaurier!”

Der Stier

Der Stier sang einen Mix aus “Seven Nation Army” von den White Stripes und “Heroes” von David Bowie. Ob ein Popstar unter der Maske steckt? Oder doch Fußballprofi Lukas Podolski (35)? Vielleicht der Ex-DSDS-Moderator Carsten Spengemann (48)?

Die Zuschauer glauben, es könnten Dschungel-Star Thorsten Legat (52) oder auch der American-Football-Trainer Patrick Esume (47). Doch nur kurz nach der Show werfen die Fans auch den Namen Guildo Horn (58) in die Runde!

Was wir wissen: Der Football-Stier sagt, er ist sein eigener Auswechselspieler, trägt ein Emblem “Golden Taurus” auf der Ausrüstung und trainiert auf dem Heimfahrrad. Ein Stier hat Hörner – ist es tatsächlich Guildo Horn?

Der Monstronaut

Der Monstronaut singt beim Auftritt Lady Gagas Hit “Born this way”. Die Töne sitzen nicht immer korrekt, die Jury glaubt, dass der Moderator Thore Schölermann (36) oder Joko Winterscheidt (42) unter der Maske stecken könnten. Oder vielleicht auch “Kitchen Impossible”-Chef Tim Mälzer (50)?

Was wir wissen: Er stellt sich als Kind des Astronauten und des Monsters vor, der in die Fußstapfen seiner Eltern tretet, ist Karaoke-Fan und fliegt auf einer Rakete.

Das Schwein

Sport-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (55) steckte unter der Schweine-Maske, sie flog nach der ersten Folge der Show raus. Die Zuschauer hatten zuvor auch Iris Berben (70), Maria Furtwängler (54) und Senta Berger (79) in dem Kostüm vermutet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel