Nach Bendzko-Experiment: Wie können Großveranstaltungen trotz Corona stattfinden?

Im Video: DAS kam beim Tim Bendzko-Experiments heraus

Im August nahm Sänger Tim Bendzko sich seinen eigenen Hit zurate und entschied: Er muss nur noch kurz die Welt retten. Naja, zumindest die Welt der Konzerte und Großveranstaltungen in der Corona-Krise. Im Rahmen des Forschungsprojekt “Restart-19” gab er in der Arena Leipzig drei Konzerte mit verschiedenen Szenarien: Im Szenario 1 fand das Konzert vor 8000 Zuschauern ohne Beschränkungen statt. Im Szenario 2 blieb zwischen den 4000 Zuschauern jeweils ein Sitzplatz frei und im dritten Szenario mussten 1,5 Meter Abstand gehalten werden, sodass nur noch 1700 Zuschauer in den Genuss des Live-Konzerts kommen durften. Nun wurden die Ergebnisse der Studie vorgestellt. Mit welchem Szenario unter welchen Voraussetzungen Konzerte trotz Corona stattfinden können, zeigen wir im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Neue Doku auf TVNOW: "Corona – Die 2. Welle"

Wie konnte es zu den vielen Corona-Erkrankten und dann zum Teil-Lockdown kommen? Mit aufwendigen Experimenten ergründen wir das in der neuen Doku “Corona – Die 2. Welle” auf TVNOW.

Coronavirus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel