Persönlichkeitstest: Rot, Weiß oder Grün? Was Ihre Wandfarbe über Ihren Charakter aussagt

Manche Menschen lieben Rot, anderen ist diese Farbe viel zu auffällig. Geschmack hin oder her, es lässt sich nicht abstreiten, dass Farben eine gewisse Wirkung oder Reaktion auslösen. Immerhin wird konsequent davon abgeraten, rote Kleidungsstücke für Bewerbungsgespräche zu wählen, da die Signalfarbe zwar als kraftvoll, aber unter Umständen auch als aggressiv wahrgenommen werden kann.

Auch die Farbgestaltung in den eigenen vier Wänden sagt so einiges über die Persönlichkeit aus. Denn Farben haben einen unterschätzten Einfluss auf einen Raum, aber auch auf uns. Die Lieblingsfarbe eines Menschen sagt daher oftmals viel mehr über ihn aus, als er selbst vielleicht vermuten mag. Je nach Stimmung kann man sich eher zu hellen oder gedeckten Farben hingezogen fühlen, manchmal ist uns auch gar nicht nach Farbe zumute, und wir lassen eine Wand weiß. Dahinter kann Faulheit stecken – oder eine unbewusste Entscheidung. Welche spannenden Rückschlüsse die Farbpsychologie auf Ihre Persönlichkeit ziehen kann, erfahren Sie im Folgenden.

Farbpsychologie: Das sagt Ihre Wandfarbe über Sie aus

Rote Wand

Rot ist – Überraschung ­– die Farbe der Leidenschaft. Wenn Sie eine Wand in knalligem Rot streichen, haben Sie Mut und wahrscheinlich auch eine ordentliche Portion Temperament, das für eine gewisse Meinungsbeharrlichkeit sorgt. Rote Wände sprechen aber nicht nur für einen selbstbewussten, sondern auch sehr herzlichen Menschen, der andere gerne bestärkt.

Nichts geht über Weiß

Wer seine Wände weiß lässt, hat oftmals die Sorge, einer anderen Farbe würde man schnell überdrüssig werden. Daraus kann sich auch im wohnungsfernen Leben eine gewisse Unsicherheit ableiten. Die Angst vor falschen Entscheidungen und sich festzulegen sind Probleme, die Sie möglicherweise begleiten. Gleichzeitig sind Sie allerdings ein treuer, empathischer und anpassungsfähiger Mensch. Sie treten neuen Kontakten besonders unvoreingenommen entgegen. Durch Ihre Neutralität und Ehrlichkeit sind Sie in Ihrem Freundeskreis äußerst beliebt.

Rosa

Rosarote Wolken … diesen Kindertraum erfüllen sich manche Prinzess:innen dann im Erwachsenenalter. Rosa ist die Kombination der (roten) Leidenschaft und der (weißen) Neutralität beziehungsweise Unschuld. Sie sind nicht nur sehr empathisch, rücksichtsvoll und verträumt, sondern auch romantisch, sehr sensibel und emotional.

Gelb bis Orange

Bei Ihnen ist das Glas stets halbvoll statt halbleer. Denn Gelb- und Orangetöne strahlen Leichtigkeit und Fröhlichkeit aus – genau wie Sie. Dieses Farbspektrum lässt darauf schließen, dass Sie ein sonniges Gemüt haben, extrovertiert und aktiv sind. Sie haben einen positiven Umgang mit Menschen, sind laut und lachen viel.

Bello, Schnuffi oder George Clooney? Was der Name Ihres Haustieres über Sie verrät

Sanfte Blautöne

Die Assoziationen zu Himmel und Meer sind naheliegend: Sie sind ein Mensch mit einem ausgeprägten Freiheitsdrang. Hellblaue Wände lassen Räume größer wirken. Auf andere Menschen können Sie zunächst etwas unnahbar wirken. Sie brauchen zwar viel Freiheit, holen sich dieses Gefühl aber gerne nach Hause, denn simultan sind Sie bodenständig und heimatliebend. Hellblau strahlt zudem Gelassenheit aus.

Helle, kräftige Grüntöne

Sie sehnen sich nach Harmonie – und vor allem nach Abwechslung. Ihnen darf nie langweilig werden, Sie mögen es, in der Natur unterwegs zu sein und sind aktiv. Darüber hinaus haben Sie einen tollen Sinn für Humor, der Sie besonders beliebt macht.

Gedeckte Grün- und Blautöne

Ruhe und Geborgenheit stehen für Sie an oberster Stelle. Nach außen wirken Sie offen, einfallsreich und sprudelnd, doch zu Hause brauchen Sie einen Rückzugsort und sind eher introvertiert. Dunkle Blau- und Grüntöne stehen für Zurückhaltung, Verträumtheit und Kreativität. Ein leichtes Kontrollbedürfnis lässt sich jedoch auch nicht leugnen.

Brauntöne

Helle Brauntöne wie Beige sind häufig ein Kompromiss zu weißen Wänden, da sie etwas wärmer wirken. Sie sind eine naturnahe, beständige und geerdete Person. Im Sozialleben gelten Sie als zuverlässig und freundlich, auch in der Berufswelt treten Sie erfrischend pragmatisch und unkompliziert auf.

Grau und Schwarz

Der erste Eindruck bei einer schwarzen Wand: Wow, diese Person traut sich aber was! Dabei sind Sie meist eher zurückhaltend. In Ihrem Inneren sprudelt die Kreativität, Sie sind facettenreich, tolerant, vertrauensvoll und ein:e Individualist:in.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf BRIGITTE.de erschienen

Verwendete Quellen: lernen.net, karrierebibel.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel