Prince Charming 2020: Gibt es Sex in der Kandidaten-Villa?

Zwischen Zurückhaltung und sexueller Begierde

20 heiße Männer und ein Traumprinz: In der schwulen Dating-Show buhlen die Kandidaten um ihren “Prince Charming” Alexander und wollen ihm beim Flirten und Daten möglichst nahekommen. Doch das ist gar nicht so einfach: Der Prinz residiert in einer eigenen Unterkunft, während sich die 20 Jungs eine einzige Villa teilen. Könnten da nicht auch mal schnell zwischen den Kandidaten die Funken sprühen? Erfahren sie im Video, was die Teilnehmer darüber denken und warum einer der Jungs sogar Knieschoner im Gepäck hat …

Wird es in der Villa romantisch?

Werden sich die Kandidaten zurückhalten? Bei “Prince Charming” hocken 20 schwule Männer permanent aufeinander. Das bedeutet unheimlich viel Potenzial für Zickenkriege, Streit und andere Konflikte – aber es könnte natürlich auch Romantik in der Luft liegen. Die Dating-Show-Teilnehmer haben uns verraten, was sie sich hinsichtlich Intimitäten und Zärtlichkeiten in der Villa vorgenommen haben – und wo ihre persönlichen Grenzen liegen. Für viele von ihnen ist Sex dabei kein Tabu-Thema. Wenngleich zumindest Florian “keine wilden Orgien” feiern will. Auch Andrea hat sich zumindest vorgenommen, bei den anderen Kandidaten auf sexuellen Abstand zu gehen. Na, ob das wirklich klappt …?

„Prince Charming“ flirtet ab dem 12. Oktober auf TVNOW

Bock auf schwules Dating? Ab dem 12. Oktober 2020 wartet auf TVNOW die volle Ladung Flirtpower auf euch – dann geht das Dating-Spektakel “Prince Charming” endlich in die nächste Runde. Immer montags steht eine neue Episode bereit.

Nicolas Puschmann

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel