Robert Pattinson: Ein Leben in Terror

Robert Pattinson mag es nicht, sich allzu viel Freizeit zu erlauben, weil er Angst hat den Schwung in seiner Karriere zu verlieren. Außerdem sagt er selbst, dass er seinen Job so sehr liebt, dass er gar keine Lust habe, eine Pause zu machen.

Im Gespräch mit „Variety“ sprach er über die Möglichkeit einer Pause: „Ich glaube, wenn ich zurück kommen würde, ist mein Haus schon weggeflogen. Ich hätte nichts. Ich lebe ständig in einem Zustand des Terrors. Wenn du es miterlebts, wie du den Schwung verlierst, willst du nicht, dass das noch einmal passiert. Und ich liebe meine Arbeit. Es gibt nicht einen einzigen Teil in mir, der einfach gehen ud verschwinden könnte.“

Momentan steht Robert Pattinson als neuer Batman vor der Kamera.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel