Rührend: Wie Kim Kardashians verstorbener Vater ihr zum Geburtstag gratuliert

Robert Kardashian hält eine Geburtstagsrede für Kim

Trotz Corona-Pandemie hat Kim Kardashian wohl den fettesten 40. Geburtstag EVER gefeiert. Es gab eine emotionale Zeitreise durch ihr Leben und eine Party auf einer paradiesischen Privatinsel – nur für die Kardashians & friends. Was Kanye West (43) für seine Frau auf die Beine gestellt hat, übertrifft aber nochmal alles. Der Rapper hat Kim eine Computer-Animation ihres verstorbenen Vaters Robert (1944-2003) geschenkt, der ihr rund drei Minuten eine Geburtstagsrede hält – als stände er direkt vor ihr! Das täuschend echte “Hologram aus dem Himmel” zeigen wir im Video.

Kim ist Kanye unglaublich dankbar

Was schenkt man einer Kim Kardashian, der es eigentlich an nichts fehlt, zum 40. Geburtstag? Kanye West hat sich bei dieser Frage selbst übertroffen und Kim mit dem Hologramm ihres Vaters das wohl besondersste Geschenk überhaupt gemacht. Plötzlich steht Robert Kardashian, der 2003 an Krebs gestorben ist, als atemberaubende Computer-Animation vor dem Geburtstagskind und hält eine Rede für seine Tochter. Genaugenommen hat Kanye damit aber nicht nur Kim, sondern der ganzen Familie eine unglaublich große Freude gemacht. Denn auch für ihre Mama und ihre Geschwister war das Video des verstorbenen Robert etwas Besonderes.

“Es ist so lebensecht und wir haben es immer wieder angeguckt, tränenüberströmt und voller Emotionen”, schreibt Kim auf ihrem Instagram-Account. “Ich kann nicht beschreiben, was das für mich, meine Schwestern, meinen Bruder, meine Mutter und meine engsten Freunde bedeutet hat”, dankt sie Kanye weiter. Das “Hologramm aus dem Himmel”, wie Kim es selbst nennt, werde sie nie in ihrem Leben vergessen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel