So funktioniert der PIN-Schutz auf Netflix

Netflix bietet seit letztem Jahr eine PIN-Funktion an, die vor allem für Kinder gedacht ist. Wer nicht möchte, dass sich der Nachwuchs auf dem Netflix-Account selbstständig macht, kann seinen Account mit einer vierstelligen PIN vor unerwünschtem Zugriff sichern.

PIN einrichten

Wer sich neu bei Netflix registriert, kann direkt bei der ersten Account-Erstellung eine vierstellige PIN einrichten. Wer dagegen einen bestehenden Account schützen will, findet die Funktion unter seinen Konto-Einstellungen. Dort ist die Option "Kindersicherung" hinterlegt. Nach der Eingabe des regulären Netflix-Passworts kann dort die vierstellige PIN festgelegt werden. Danach nicht vergessen, den "Speichern"-Button zu klicken.

PIN für Einzelprofile

Statt den gesamten Netflix-Account mit einer PIN zu sichern, gibt es auch die Möglichkeit, einzelne Nutzerprofile zu schützen. Unter der Option "Profile verwalten" lassen sich die jeweiligen Profile individualisieren. Unter der Option "Erlaubte Serien und Filme" kann ein Filter für die gewünschte Altersbeschränkung bestimmt werden. Die verfügbaren Optionen sind: Kleine Kinder, ältere Kinder, Teenager und Erwachsene. Wird nach der Festlegung einer PIN diese Altersbeschränkung überschritten, fordert Netflix den Zuschauer zur Eingabe der PIN auf.

PIN vergessen

Sollte die gewählte PIN-Nummer einmal in Vergessenheit geraten, ist das Problem schnell behoben: Einfach auf das Feld "PIN vergessen" klicken und den anschließenden Anweisungen folgen. E-Mail-Adresse und reguläres Netflix-Passwort genügen, um eine neue PIN festzulegen.

Schutz überprüfen

Wer herausfinden möchte, ob der Nachwuchs die PIN-Nummer geknackt hat, kann das ebenfalls in den Konto-Einstellungen nachvollziehen. Dazu lediglich das gewünschte Profil aufrufen und die Option "Was Sie sich angesehen haben" wählen. Der Link führt zu einer Liste aller Filme und Serien, die über das jeweilige Profil gestreamt wurden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel