Tallulah Willis erschreckt Follower mit Krankenhaus-Selfie

Tallulah Willis posiert mit einem Arzt

Oha! Wieso posiert Tallulah Willis (27) auf einem Instagram-Foto mit einem Arzt? Übersetzt schreibt die jüngste Tochter von Bruce Willis und Demi Moore zu dem Bild nur “in den besten Händen” und natürlich fragen sich ihre Follower besorgt, ob es ihr gut geht. Das Rätsel um ihren Krankenhausaufenthalt löst Tallulah erst in den Kommentaren auf.

Nein, Tallulah lässt sich nicht die Nase machen!

Einige Follower machten sich nicht nur gesundheitliche Sorgen um Tallulah, sondern vermuteten bei dem gut gelaunten Selfie, dass sich die Promi-Tochter vielleicht aus kosmetischen Gründen unters Messer legen will. “Du bist perfekt, so wie du bist!” stand daher neben der Frage “Was ist passiert?” daher auch in den Kommentaren zu dem Bild.

Schließlich löst Tatlulah das Rätsel um sich und den Arzt an ihrer Seite auf: “Verbogenes Septum. Ich will atmen können”, schreibt sie. Und das ist bei einer schiefen Nasenscheidewand leider oft nicht leicht. Zuletzt ließ sich auch Amira Pocher deswegen operieren. Viele von Tallulahs Follower haben diese Erfahrung auch schon gemacht und wünschen Tallulah viel Glück für den Eingriff. Dem schließen wir uns an.

Im Video: Papa Bruce Willis hat Tallulah im Lockdown die Haare rasiert

Auch, wenn Tallulah auf dem Bild mit Arzt eine Kappe trägt, ist gut zu sehen, dass ihre Haare wieder gewachsen sind Im ersten Lockdown hatte Papa Bruce Willis im April 2020 zum elektrischen Rasierer gegriffen und seinen Tochter einen Buzzcut verpasst. So lang wie Tallulahs Haare jetzt sind, wird es ja fast mal wieder Zeit für einen Besuch in Papas Friseursalon?

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel