Tiger Woods, Tristan Thompson und Co.: Das sind die größten Fremdgänger Hollywoods

Diese Stars haben ihre Partner betrogen

So wie es auch in der einen oder anderen normalen Beziehung vorkommt, so passiert es auch bei den Hollywoodstars: Der Partner geht fremd. Khloé Kardashian, die von Tristan Thompson mehrfach betrogen worden sein soll, kann davon ein Lied singen. Wenn das Vertrauen erst einmal gebrochen ist, ist es nicht leicht, die Beziehung weiterzuführen. Trotzdem haben es einige geschafft zu verzeihen, oder – auch den Kindern zuliebe – zusammenzubleiben. Dabei entscheidet sicher auch, ob es sich um einen einmaligen Kuss handelt oder um eine mehrmonatige Affäre. Hier sind die bekanntesten Fremdgänger Hollywoods.

Jesse G. James: Affären während der Ehe mit Sandra Bullock

Sandra Bullock (56) bekam 2010 einen Oscar für ihre Rolle in “The Blind Side”. Doch die Freude über den beruflichen Meilenstein währte nicht lange, denn privat bahnte sich bei der Schauspielerin eine große Krise an. Im Frühjahr 2010 gab ihr damaliger Ehemann Jesse James (52) zu, Affären mit verschiedenen Frauen gehabt zu haben, darunter auch mit Tattoomodel Michelle McGee. Blitzschnell reichte die Oscar-Preisträgerin daraufhin die Scheidung ein und sicherte sich auch das Sorgerecht für den gemeinsamen Adoptivsohn. Bullock traf der Vertrauensbruch hart – sie sagte damals sogar ihre Promo-Tour ab, weil der Schmerz so tief saß. Einige Jahre nach dem Tiefpunkt hat sie ihr neues Glück mit Bryan Randall (55) gefunden und ist seit 2015 glücklich mit ihrem neuen Partner.

David Beckham: Blieb es bei einem Seitensprung?


Das möchte wirklich niemand durchmachen: Golf-Star Tiger Woods (45) soll während seiner Ehe mit Elin Nordegren (41) mit ganzen 121 (!) anderen Frauen geschlafen haben. Von dem Betrug ihres Ehemannes erfuhr Elin in einem Magazin, in dem über eine Affäre mit Nachtclub-Girl Rachel Uchitel berichtet wurde. Diese trat später auch in einer Doku über den 45-Jährigen auf und erzählte von der Affäre. Tiger Woods bestritt, seine Frau betrogen zu haben – jedoch kam sein Doppelleben ans Licht, als die Schwedin das Handy des Sportlers kontrollierte. Nordegren reichte die Scheidung ein – Tiger Woods entschuldigte sich nach einiger Zeit ganz öffentlich. Verziehen hat seine Ex-Frau ihm jedoch nicht.

Tristan Thompson: Schon wieder eine neue Affäre?

Hollywood-Traumpaar Beyoncé (39) und Jay-Z (51) machten ebenfalls eine schwere Zeit in ihrer Beziehung durch: Jay-Z hintergang “Queen B” mit “Becky with the good hair”, wie sie in einer Zeile ihres Songs “Family Feud” singt. 2017 ist der Ehestreit an die Öffentlichkeit gelangt. Den Seitensprung hat die Sängerin nicht auf sich sitzen lassen und ihren untreuen Mann gleich einen neuen Ehevertrag mit einer Betrugsklausel unterzeichnen lassen. Darauf hat sich Jay-Z auch ohne Wenn und Aber eingelassen. Außerdem widmete die heute 39-Jährige ihr Album “Lemonade” der harten Zeit und thematisierte in ihren Texten Jay-Zs Seitensprung. Auch der Rapper verarbeitete seine Untreue und die damit verbundenen Schuldgefühle in seinem Album 4:44, das 2017 erschien.

Das Promi-Paar sieht es heute positiv, dass sie sich in die Arbeit stürzen und ihre Beziehungskrise in ihrer Musik verarbeiten konnten. Zudem begab sich Jay-Z in eine Therapie und konnte somit konstruktiv mit dem Ehebruch umgehen. Inzwischen sind die Dreifach-Eltern wieder glücklich zusammen und schauen optimistisch in die Zukunft.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel