TV-Moderatorin Laura Karasek hat Corona: „Ich schmecke nichts!"

Laura Karasek macht ihre Corona-Erkrankung öffentlich

Das Corona-Virus macht auch vor den Promis nicht Halt. Jetzt hat es TV-Moderatorin Laura Karasek erwischt. Die 38-Jährige machte nun ihre Erkrankung öffentlich. Und sie ist nicht die einzige in ihrer Familie, die erkrankt ist: Auch ihr Ehemann, Start-up-Investor Dominic Briggs (35), und ihre Mutter Armgard (67) sind infiziert.

„Unter Atemnot zu leiden ist schon eine Horrorvorstellung"

Aktuell befindet sich Laura Karasek zusammen mit ihrem Ehemann und den zwei Kindern in Quarantäne. Sie fühle sich immer noch schlapp, sagt die 38-Jährige der “Bild”-Zeitung. Ihre Kinder hätten sich aber glücklicherweise nicht infiziert: “Dominic und ich haben ständig die Masken auf, auch zu Hause.”

Wo sie sich angesteckt habe, wisse sie nicht, berichtet Laura, die als Diabetikerin zur Risikogruppe gehört, weiter. Kurz nach Weihnachten seien bei ihrer Mama Armgard, die zu Besuch war, erste Symptome aufgetreten. Ein Schnelltest brachte dann schnell die Erkenntnis – Corona! Und auch die PCR-Tests, die Laura und Dominic daraufhin machten, waren positiv. Während ihr Gatte über Fieber klagte, sei sie davon verschont geblieben. “Bei mir ist die Nase zu und ich schmecke nichts”, so die Moderatorin. Über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Corona-Virus sagt sie: “Ich hatte keine riesigen Ängste, aber unter Atemnot zu leiden ist schon eine Horrorvorstellung. Zum Glück bin ich davon verschont geblieben.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel