US-Sängerin Demi Lovato möchte Kinder adoptieren

Bei Demi Lovato wird die Kinderplanung konkret

Dass im Leben von Demi Lovato so gut wie nichts nach Plan läuft, ist keine große Neuigkeit. Das scheint auch vor der eigenen Kinderplanung keinen Halt zu machen. Im Podcast “The Joe Rogan Experience” verrät die 28-Jährige nämlich, dass sie den perfekten Zeitpunkt für eine Schwangerschaft bereits verpasst habe. Kinder möchte sie aber trotzdem – uns zwar per Adoption.

„Ich sehe das einfach nicht, schwanger zu werden“

Um ihren Kinderwunsch zu realisieren, führt für US-Sängerin Demi Lovato nichts an einer Adoption vorbei. “Ich sehe das einfach nicht, schwanger zu werden”, erzählt sie im Podcast.

Dabei hätte alles so schön sein können. In Max Ehrich (29) schien die 28-Jährige ihr großes Liebesglück gefunden zu haben. Doch nur zwei Monate nach ihrer Blitz-Verlobung folgte die Blitz-Trennung. Mit der Beziehung fanden auch die Gedanken an eine mögliche Schwangerschaft ein jähes Ende. “Ich sah mich schon verheiratet, vielleicht wäre ich jetzt gerade schwanger, aber das ist nicht der Fall”, so Demi weiter.

Beziehung mit einem Mann? Wer weiß!

Statt sich an den Gedanken einer Schwangerschaft zu klammern, will Demi nun lieber Kinder adoptieren. Schließlich wisse sie gar nicht, ob sie aufgrund ihrer sexuellen Orientierung überhaupt die Chance dazu habe, schwanger zu werden: “Ich weiß auch nicht, ob ich noch mal mit einem Mann zusammenkommen werde.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel