(Wie) daheim im Schmuckkästchen Österreichs

Zwischen gold-schimmernder Natur und ganz privaten Rückzugsortenwunschlos durch den Herbst: Your Austrian Home öffnet die Türen zu einpaar der schönsten Plätze im Salzkammergut. Herz, was willst du mehr?

GlitzerndeSeen, goldene Almwiesen, prächtige Gebirgsketten: Der Anblick, derGäste des Salzkammerguts vor allem im Herbst ins Schwärmen geratenlässt, inspirierte auch Sabine Stummer eines Sommermorgens dazu, zu ganzneuen Ufern aufzubrechen. Ihr Glück vom Leben im „SchmuckkästchenÖsterreichs“ mit Gleichgesinnten zu teilen.

Die Idee: NaturverliebteUrlauber wählen aus einem feinen Potpourri aus gehobenen Unterkünften anein paar der schönsten Flecken Österreichs. Die stattliche Bergvilla inObertressen bei Grundlsee, die fürstliche Wohnung in der KaiserstadtBad Ischl, ja, vielleicht auch gleich ein komplettes Gut inmitten derpittoresken Natur von Bad Aussee. Oder — ganz frisch in der Familie derbehaglichen Unikate — das Gartencottage oder die altehrwürdige VillaRosen nahe des Ufers vom Altausseer See. Glasklares Wasser, einmalerischer Wanderpfad oder das nächste Bike-Abenteuer sind meist nichtweit. Und das Schöne am Konzept namens Your Austrian Home: Man suchtsich einfach aus, was einen gerade anlacht. Lässt sich vor Ort danneinfach vom Rundum-Service und dem guten Leben berieseln…

Vielfältige Unikate — unendliche Möglichkeiten

Noch so ein Vorteil vom selbstbestimmten Salzkammergut-Urlaub à la Your Austrian Home: Für jeden Geschmack und auch sämtliche Vorhaben ist da garantiert etwas dabei! So packt man Laptop, Kind und Kegel und flüchtet sich zur Workation in die Berge, wenn der Tapetenwechsel nötig wird. Zieht sich zur herbstlichen Auszeit aus Stadt und Alltag zurück, um noch einmal Kraft und Sonne für die anstehenden Wintermonate zu tanken. Lassen es die Temperaturen jetzt noch zu, schenken hier ganze 76 Seen Abkühlung, was auch bei kühlerem Wetter jedenfalls ein Genuss ist, ist das gemütliche Darüberschippern per Board oder Boot. Gerne lässt sich hier auch der nächste Trip mit Freunden und die ausgedehnte Hochzeits-, Geburtstags- oder Generationenfeier abhalten. Den privaten Koch oder Guide, wenn gewünscht auch die eine oder andere Yoga-Einheit für zwischendurch organisiert die Gastgeberin ganz unkompliziert dazu. So fühlt sich jeder (endlich wieder) unbeschwert und ganz zu Hause, die Liebsten vereint an einem wundervollen Ort — im persönlichen, wenn auch nur vorübergehenden „Austrian Home“.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel