Zoom-Face: Homeoffice lässt Wunsch nach Facelift wachsen

Lid und Lippe aufhübschen für den Videocall

Der perfekte Augenaufschlag für den Videocall: Dafür legen sich viele unters Messer. Der Wunsch für das makellose Zoom-Face hat laut Ansicht von Schönheitschirurgen zugenommen. Die Pandemie wirkt sich außerdem darauf aus, welche Behandlungen im Gesicht Patienten wünschen.

Home-Office als Treiber der Schönheits-OPs

Der Wunsch nach einem ansprechenden “Zoom-Face” im Arbeits- und Privatleben hat sich nach Ansicht von Schönheitschirurgen durch die Pandemie in Deutschland weiter verstärkt. Als Gründe für Lidstraffungen und Faltenglätten im Gesicht würden von Kunden häufiger als früher Homeoffice, Masketragen und Videokonferenzen genannt, teilte die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) am Freitag mit. Basis für die Erkenntnisse sind die Behandlungszahlen und Umfragen in Praxen und Kliniken von rund 100 Mitgliedern in der größten deutschen Facharzt-Vereinigung von Schönheitschirurgen.

Lese-Tipp: Es muss nicht immer gleich eine teure Schönheits-OP sein! Wer vor der Kamera besser aussehen möchte, sollte diese 5 Tipps beachten. Und damit Sie bei der Besprechung per Skype, Zoom & Co. eine gute Figur machen, sollten Sie außerdem beim Schminken ein paar Dinge beachten – welche das sind, erfahren Sie hier.

Ästhetische Eingriffe für Social Media

Insgesamt ging der Wunsch nach Schönheitschirurgie im Pandemiejahr 2020 danach jedoch leicht zurück. Die VDÄPC verzeichnete gegen diese allgemeine Tendenz eine Steigerung der Gesichtsbehandlungen im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,6 Prozent – auf 60384. Das entspreche einem weltweiten Trend. VDÄPC-Präsident Steffen Handstein führt den Anstieg dieser vorwiegend kleineren ästhetischen Eingriffe auf die vermehrte Teilnahme an Videoschalten im Homeoffice zurück. Eine Rolle spiele aber sicher auch die Nutzung von Smartphones und Social Media samt Kamera im privaten Bereich. All das führe vermutlich zu einer kritischeren Betrachtung der eigenen Optik.

RTL.de empfiehlt

Im Video: Unentdeckte Schönheits-OPs durchs Home-Office



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel