Andrea Berg: Jetzt ist sie offiziell die Schlagerkönigin

Award für die Schlagersängerin

Andrea Berg bei ihrem “Heimspiel” 2017. Auch in diesem Jahr hat die Schlagersängerin das Event wieder möglich gemacht.

Vor jeweils 2000 Besuchern finden die Konzerte statt.

Und einen Award als “Schlagerkönigin” durfte Andrea Berg in Empfang nehmen.

Andrea Berg, 55, veranstaltet ihre “Heimspiel”-Konzerte in Aspach gerade unter besonderen Bedingungen. Die Frage, ob sie oder Helene Fischer, 36, die deutsche Schlagerkönigin ist, hat jetzt ein Award geklärt …

Andrea Berg oder Helene Fischer?

Ist Andrea Berg oder Helene Fischer die deutsche Schlagerkönigin? Lange gab es in der Schlager-Community darüber Uneinigkeit. Ja, die Fans der beiden Schlager-Stars gingen teilweise aggressiv aufeinander los, sodass sich Andrea Berg zum Eingreifen genötigt sah und auf ihren sozialen Kanälen schrieb:

Gibt’s da wirklich Leute, die sich meine Fans nennen und auf Helenes Seiten irgendwelche Hater-Sachen platzieren? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Das sind nämlich keine Fans, die ballern einfach nicht richtig.

“Heimspiel”-Konzerte in Aspach

Doch das war 2018. Mittlerweile ist Helene Fischer schon fast zwei Jahre von der öffentlichen Bühne verschwunden, bis auf ein paar kurze Zwischenspiele. Und während Andrea Berg wie eine Löwin gekämpft hat, um ihre vier “Heimspiel”-Konzerte am 9., 16., 17. und 24 Juli in Aspach unter Corona-Bedingungen möglich zu machen, die nun vor jeweils 2000 Zuschauern stattfinden (statt 15.000 wie bisher), hört man von Helene Fischer schon lange keinen Pieps mehr.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Haarpflege: Mit dieser Bürste hast du nie wieder Frizz

  • Beauty-Trend 2021: Das sind die Kosmetik-Bestseller bei Douglas

  • Abnehmen: Mit diesem Pflaster schmilzt dein Bauchfett

 

“Schlagerkönigin”-Award

Andrea Berg erhielt nun von “Smago.de” einen Award in der extra für sie zusammengezimmerten Kategorie “Die Schlagerkönigin (Untertitel: 20-jähriges Hit-Jubiläum ihres Kult-Evergreens ‘Du hast mich tausendmal belogen’)”. Natürlich ist “Schlagerkönigin” kein offizieller Titel, aber dafür, dass Andrea Berg in der Coronazeit deutlich mehr für ihre Fans da war, hat sie die Auszeichnung mehr als verdient. Die Sängerin zeigte sich auf “Smago.de” gerührt und freut sich schon auf die Nach-Corona-Zeit:

Ihr Lieben, ganz herzlichen Dank für diese Auszeichnung! 20 Jahre sind eine unglaublich lange Zeit, in der wir gemeinsam so viele schöne und unvergessliche Momente erlebt haben. Es wird nicht ein einziges Konzert geben, in dem ´Du hast mich tausendmal belogen´ fehlen wird. Wenn die Menschen schon immer gleich am ersten Ton erkennen, was da gleich kommt und dann beginnen zu toben und zu kreischen – das ist für mich auf der Bühne jedes Mal wieder ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Gemeinsam singen, tanzen und Spaß haben – all das mussten wir in den vergangenen Monaten so schmerzlich vermissen. Jetzt können wir uns bei unserem besonderen Heimspiel in Aspach endlich wieder persönlich begegnen und zusammen feiern. Das kommt mir wie ein neues Leben vor. Im Januar geht es dann weiter mit acht Konzerten unserer MOSAIK-Live Arena Tour. Ich freue mich riesig auf das Wiedersehen mit Euch allen!

Und Andrea Bergs Fans freuen sich darauf genauso sehr! Auf Instagram postete die Sängerin einige Impressionen von den diesjährigen “Heimspiel”-Auftritten:

 

https://www.instagram.com/p/CRHryo1tMc-/

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel