Annett Louisan: „Covern ist irgendwie wie Cola trinken"

Annett Louisan covert auf ihrem neuen Album „Kitsch“ Hits wie „Bitter Sweet Symphony“ und „Reality“ – aber auch „Atemlos durch die Nacht“.

Im Gespräch mit „t-online.de“ sagte die Sängerin: „Covern ist irgendwie wie Cola trinken. Es ist süß und der Kick kommt sofort. Ich musste mich mit (…) ‚Atemlos‘ oder den anderen Songs nicht rumplagen. Das ist nämlich das Anstrengende, wenn man ein Album macht und das eigene Material Monate oder gar Jahre lang prüft.“

An dem Lied „Atemlos durch die Nacht“ hat Annett Louisan übrigens auch gereizt, dass es „von so vielen Menschen geliebt und gehasst wird“, wie sie selbst sagt.

Foto: (c) Sony Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel