Annett Louisan covert „Atemlos durch die Nacht“

Auf ihrem neuen Album „Kitsch“ covert Annett Louisan Hits wie „Eternal Flame“ und „Somewhere Over The Rainbow“ – aber auch „Atemlos durch die Nacht“ ist mit dabei. Genau, der Ohrwurm von Helene Fischer, der stets für gespaltene Meinungen sorgt. Und genau das hat die Sängerin an dem Lied gereizt.

Im Gespräch mit „t-online.de“ erklärte sie: „Es war super spannend, ein Lied wie ‚Atemlos durch die Nacht‘ zu singen. Ein Lied, das so erfolgreich ist und von so vielen Menschen geliebt und gehasst wird. Ich wollte dem Song mal auf den Grund gehen und schauen, was da dran ist. Es ist ein Luxus, mir so einen großartig geschriebenen Song wie ‚Atemlos‘ anzueignen.“

Für Annett Louisan ist ihr Album übrigens „eine zärtliche Verneigung vor Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichen Generationen und vor deren Songs“.

Foto: (c) Thomas Fähnrich / Sony Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel