Eddie Vedder setzt sich für sichere Wahlen ein

Vorgestern (14.09.) ist die neue Single „Cartography“ von Eddie Vedder erschienen. Mit dem Erlös aus der Veröffentlichung will der Musiker faire Wahlen in den USA unterstützen, deshalb geht das Geld an die Organisation „Fair Fight“.

Gegenüber dem „Rollingstone“ sagte er: „Die Stimmabgabe ist unsere stärkste Form des gewaltlosen Protests. Denjenigen, für die wir stimmen, muss zutiefst bewusst gemacht werden, dass die Fragen der Gleichheit und Gerechtigkeit in Amerika von größter Bedeutung sind und nicht nur wiederhergestellt, sondern auf die nächste Stufe gehoben werden müssen. JETZT.“

Bei „Cartography“ handelt es sich übrigens um einen Song aus dem neuen Soundtrack „Return To Mount Kennedy“, der noch nicht erschienen ist.

Foto: (c) Sony Music / Chris Lopez

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel