Kerstin Ott: Traurige Nachricht

Was wird jetzt aus ihrer Tour?

Kerstin Ott hatte sehr unter den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelitten.

Umso glücklicher war die 39-Jährige, als sie letzte Woche endlich wieder auf Tour gehen konnte.

Doch die steigenden Infektions-Zahlen machen ihr nun wieder einen Strich durch die Rechnung.

Kerstin Ott, 39, ist überglücklich, dass sie endlich ihre „Ich geh‘ meinen Weg“-Tour starten kann. Doch nach nur wenigen Tagen muss sie schon wieder mit einem herben Rückschlag klarkommen.

Kerstin Ott: Rückschlag für den Schlagerstar

Die Corona-Pandemie stellte die Veranstaltungsbranche vor eine große Herausforderung: Etliche Großveranstaltungen, wie Festivals oder Shows mussten abgesagt und verschoben werden, auch Konzerte und ganze Tourneen konnten nicht wie geplant stattfinden. Viele Künstler mussten eine gefühlte Ewigkeit bangen und hoffen, denn wie es weitergehen würde, war lange Zeit unklar.

Vor allem Schlagerstar Kerstin Ott litt unter den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, denn immer wieder musste sie ihren Fans bei Instagram mitteilen, dass ihre „Ich geh‘ meinen Weg“-Tour erneut verschoben werden musste.

Ende letzter Woche dann die erfreuliche Nachricht: Die Tour kann losgehen. Die 39-Jährige schreibt auf Instagram: 

Heute geht’s endlich los … Tourstart in Siegen! Ich freue mich so doll, endlich wieder mit euch die Bühne zu rocken!

 

https://www.instagram.com/p/CWVppBGMXng/

 

Doch die große Freude bekommt nun schon wieder einen Dämpfer. Nachdem die Corona-Zahlen erneut in die Höhe geschossen sind, hat Sachsen die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus verschärft – und das betrifft auch Kerstin Ott.

Mehr zu Kerstin Ott liest Du hier:

  • Kerstin Ott: Gebrochenes Herz und Liebeskummer! 

  • Kerstin Ott: Pikante Ehe-Beichte

  • Kerstin Ott: Enthüllt! Darum scheiterte ihre Ehe

 

Kerstin Ott: Konzert-Absage in Leipzig

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen in Sachsen wurde das Konzert in Leipzig von der „Die immer lacht“-Interpretin abgesagt. 

„Dieses Konzert kann NICHT wie geplant stattfinden und muss voraussichtlich in den April 2022 verschoben werden“, schreibt der Veranstalter Semmel Concerts auf Facebook. Die Fans sind stark enttäuscht. Unter dem Post drücken sie ihren Frust auf die Absage aus. Es heißt zum Beispiel:

Das ist alles nur noch der pure Wahnsinn. Auch wenn ich es nachvollziehen kann.

Schade, aber die Gesundheit geht vor

Scheint als hätten die Fans immerhin Verständnis für die heikle Situation. Und sicherlich wird Kerstin Ott, sobald wie möglich, ihr Konzert in Leipzig nachholen. Hoffentlich bleibt es für Kerstin und ihre Fans bei der einen Absage.

Verwendete Quellen: Facebook

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel