„Rage Against The Machine“: Reunion und Shows

Gute Nachrichten für alle Fans von „Rage Against The Machine“. Die Band aus Los Angeles hat sich offenbar wiedervereinigt und sogar mehrere Reunion-Shows angekündigt.

Nächstes Jahr im März und April werden „Rage Against The Machine“ nach mehreren Jahren Funkstille scheinbar mehrere Konzerte in den USA spielen. Das verkündete die Band auf ihrem „Instagram“-Account, der erst vor kurzem, am 2. November, eröffnet wurde, aber einen blauen Verifikations-Haken hat. Von „visions.de“ heißt es dazu, „Rage Against The Machine“ wollen möglicherweise das Jubiläum ihres dritten Albums ‚The Battle Of Los Angeles‘ feiern, das exakt 20 Jahre vor Auftauchen des Accounts erschien, am 2. November 1999.

„Rage Against The Machine“ hatten sich ursprünglich 2000 aufgelöst.

Foto: (c) Sony Music / BMG

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel