Thees Uhlmann und sein Song über Avicii

Am 20. September kommt das dritte Soloalbum von Thees Uhlmann raus: „Junkies und Scientologen“. Die erste Vorabsingle war „Fünf Jahre nicht gesungen“ und die zweite „Avicii“ – ja genau, wie der verstorbene schwedische Star-DJ. Das dazugehörige Musikvideo unterstreicht die sentimentale und mitfühlende Note des Songs, berichtet „visions.de“.

Dort heißt es über das Lied: „Inhaltlich offenbart der Musiker hier seine Liebe zum 2018 mit nur 28 Jahren verstorbenen Electro-DJ Avicii. Textzeilen wie ‚Avicii, Avicii/ Was machst du in Oman?/ Deine Mutter macht sich Sorgen/ Und ich denke: ‚Oh man’‘ spielen auf den Todesort des jungen Musikers an. ‚Du warst die neuen ‚Abba‘‘ singt Uhlmann dann, während er Avicii an der Theke gedenkt. Später zementiert er seine Leidenschaft für den Verstorbenen: ‚Avicii, Kunst wird nicht schlecht, nur weil das viele hören‘, heißt es da, und: ‚Wie oft hab ich zu dir gesagt: ‚Den finde ich toll.’“

Ende September geht Thees Uhlmann übrigens mit seinem neuen Album auf Tour.

Foto: (c) Ingo Pertramer / Grand Hotel van Cleef

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel