Adele auf neuem Bild kaum zu erkennen

Sängerin Adele hat erst vor Kurzem mit Fotos überrascht. Die 31-Jährige hat offenbar stark abgenommen. Neue Bilder von einer Party im Rahmen der Oscar-Verleihung zeigen jetzt, wie sehr sie sich verändert hat. 

“Ehrlich gesagt habe ich sie nicht erkannt”

Die polnische Moderatorin Kinga Rusin traf Adele auf der Party und veröffentlichte anschließend ein Foto mit der Britin auf Instagram samt kurzer Erklärung. Offenbar hatte sie die Sängerin zufällig getroffen. Sie hätten sich über Schuhe und andere Themen unterhalten. Rusin erklärt in ihrem Post, sie sei der Meinung, Adele habe um die 30 Kilo abgenommen. Inzwischen ist der Post auf Instagram nicht mehr verfügbar, warum ist unklar. Auf Twitter wird das Thema dennoch weiter diskutiert, auch mit dem entsprechenden Foto:

Deswegen habe sie den Weltstar auch gar nicht zuordnen können: “Ehrlich gesagt habe ich sie nicht erkannt, weil sie jetzt so dünn wie ein Strich in der Landschaft ist. Wir haben uns unterhalten und gelacht, bis sie dann auf einmal ihren Namen sagte”, so der TV-Star. 

Nicht nur der Körper von Adele sieht mittlerweile anders aus als vor wenigen Monaten. Auch das Gesicht hat durch den enormen Gewichtsverlust eine andere Form bekommen. Das sonst eher rundliche Kinn der “Someone Like You”-Interpretin wirkt jetzt sehr schmal und kantig. 

So soll Adele angeblich abgenommen haben 

Offizielle Fotos von Adele von der Party bei Jay-Z und Beyoncé gibt es nicht. Nur der dunkle Instagram-Schnappschuss zeigt, wie sich die Sängerin verändert hat. Zuletzt hieß es, die Musikerin habe 45 Kilo abgenommen und sich an eine eiserne Diät gehalten.

  • Sie ist kaum wiederzuerkennen : Adele: Sie nahm 45 Kilo ab!
  • “Es tut mir im Herzen weh”: Milla Jovovichs Tochter hat Gelbsucht

Der neue Ernährungsplan sei dem einer Low-Carb-Diät ähnlich, konzentriere sich zusätzlich aber auch auf Sirtfood, favorisiere also Nahrung, die das Protein Sirtuin enthält. Darunter fallen Rote Bete, Grünkohl oder Walnüsse. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel