"Aftersun"-Moderatorin Melissa wurde für Job extra gecoacht!

Das wird eine neue Welt für sie! TV-Erfahrung hat Melissa Damilia (25) ja eigentlich eine ganze Menge: Sie nahm 2019 bei Love Island und im vergangenen Jahr bei Kampf der Realitystars teil. Im Herbst 2020 stand sie als Bachelorette sogar im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Und trotzdem ist ihr Job als Moderatorin des Liebesinsel-Talks “Aftersun” offenbar eine ganz neue Herausforderung. Promiflash hat sie jetzt erzählt, wie sie sich darauf vorbereitet hat.

Ihr Co-Moderator Jimi Blue Ochsenknecht (29) hat schon etwas mehr “Aftersun”-Erfahrung. Im Gespräch mit Promiflash verriet Melissa, dass sie sich davon einiges verspreche: “Er muss mich ein bisschen an die Hand und mir etwas die Aufregung nehmen.” Sie habe allerdings auch ein Coaching absolviert, um das Sprechen zu lernen. “Ich möchte das aber auch so real wie möglich rüberbringen und lasse daher alles ein bisschen auf mich zukommen”, strahlte die 25-Jährige.

“Love Island”-Gastgeberin Jana Ina Zarrella (44) findet Melissa eine perfekte Wahl für den Job. Die hätte als Kandidatin damals allerdings nicht damit gerechnet, einmal den Talk nach der Show zu moderieren. Sie freue sich aber sehr auf die Gelegenheit: “Ich bin umso dankbarer dafür, dass ich jetzt die Möglichkeit bekomme, auch mal etwas anderes auszuprobieren.”

“Love Island – Aftersun: Der Talk danach”, ab Dienstag, 16. März, um 23:45 Uhr immer dienstags, donnerstags und sonntags im Anschluss an “Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe” bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel