Amira Pocher: Diese Schwangerschaft fühlt sich ganz anders an als die erste

Amira Pocher: Diese Schwangerschaft fühlt sich ganz anders an als die erste

Amira Pocher steht ihren Instagram-Followern Rede und Antwort

Amira Pocher (27) ist erst am 11. November 2019 zum ersten Mal Mama geworden. Nur wenige Monate später dann die Überraschung: Sie ist erneut schwanger! Und die Nachricht kam überraschend: Schluchzend auf dem Badezimmerboden sitzend brach die Baby-News über sie herein. Jetzt dürfte die Freude bei Olli und Amira über Baby Nummer zwei überwiegen. Und zwar vor allem, weil es ihr bei dieser Schwangerschaft weitaus besser geht. Bei Instagram gibt sie jetzt ein Schwangerschafts- und Babybauch-Update.

Sie hat schon ein kleines Babybäuchlein

"Ich bin fit, keine Übelkeit, kleiner Bauch"

Einer ihrer Follower wollte wissen, ob diese Schwangerschaft bisher anders verläuft, als ihre erste. „Oh ja, ich hatte bei der letzten Schwangerschaft wirklich sehr viele Beschwerden. Aktuell läuft es wirklich super. Ich bin fit, keine Übelkeit, kleiner Bauch, gesundes Kind und keine Stimmungsschwankungen“, antwortet Amira. Via Spiegel gibt sie außerdem ein Babybauch-Update. Der ist tatsächlich noch relativ klein. Aber allgemein wird der Bauch beim zweiten Kind ja sogar eher größer. Da kommt also wohl noch einiges auf Oliver Pochers Frau zu.

Ein anderer User möchte wissen, wie sie das denn alles unter einen Hut bekommt: Live-Sendungen mit Olli im Fernsehen und als Mama für das Baby da sein. „Natürlich mit Hilfe, aber es fällt mir immer noch sehr schwer, obwohl die meisten Auftritte stattfinden, wenn der Kleine schläft. Dann beobachte ich ihn eigentlich immer über meine BabyCam-App. Ich liebe es, ihm beim Schlafen zuzusehen“, so die 27-Jährige. „Man muss aber auch dazu sagen, dass es maximal zwei Auftritte in der Woche sind und davon ist einer die Sendung ‚Pocher – gefährlich ehrlich‘.“

"Pocher – gefährlich ehrlich" auf TVNOW sehen

Sie haben die Sendungen „Pocher – gefährlich ehrlich“ verpasst? Alle Folgen stehen hier nochmal zum nachträglichen Abruf bereit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel