Andrej Mangold äußert sich zur Trennung – und übt Kritik!

Andrej Mangold äußert sich zur Trennung – und übt Kritik!

Andrej und Jenny sind seit ein paar Tagen getrennt

Vor ein paar Tagen verkündeten Andrej Mangold (33) und Jenny Lange (27) ihr Liebes-Aus. Zwei Jahre Beziehung scheiterten kurz nach dem Nerven aufreibenden „RTL-Sommerhaus der Stars“, das das Bachelor-Paar noch gemeinsam durchstanden. Jetzt gehen beide getrennte Wege und lenken sich mit Sport und Kochen ab. Erstmalig äußert sich jetzt auch Andrej mit einem Post zur Trennung – und übt Kritik.

Andrej schaut nach vorne

„Manchmal sehen Veränderungen zuerst einmal negativ aus“, schreibt der 33-Jährige bei Instagram. „Doch bald wirst du feststellen, dass sie in deinem Leben nur Platz schaffen, damit etwas Neues, etwas Wundervolles entstehen kann.“ Auffällig: Auch Jenny liked den Post. Was er genau mit etwas Neuen, Wundervollen meint? Darauf geht der Ex-Bachelor nicht ein. Zuletzt tauchte in seiner Instagram-Story Sängerin LaFee (29) auf, mit der er gemeinsam einen Koch-Abend verbrachte.

https://www.instagram.com/p/CH0pMkljOJT/

Ein Beitrag geteilt von Andrej Mangold 🇩🇪🇺🇸🇱🇻 (@dregold)

"Leute, habt ihr nichts zu tun, außer über mich zu sprechen?"

Während er im Post positive Töne anschlägt, übt er in seiner Story Kritik. Auf dem Weg zu seinem ersten Basketballspiel seit langem, muss er etwas loswerden: „Ich war die letzten Tage ein bisschen mehr auf Instagram unterwegs und war immer wieder überrascht, wie viele Menschen es dort draußen gibt, die meinen Namen benutzen, um irgendwie Schlagzeilen zu bekommen. Da denke ich mir immer: Leute, habt ihr nichts zu tun, außer über mich zu sprechen? Ist euer Leben so langweilig, dass Ihr euch über mich, die Situation oder Jennifer äußern müsst? Ich werde die Person jetzt nicht nennen, weil ich ihr keine Plattform geben will.“

Im Video: Andrejs erste Rückmelung nach der Trennung

Jetzt meldet sich auch Andrej Mangold zurück


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel