Andrej Mangold: Knallharte Abrechnung! Jetzt sollen es alle wissen | InTouch

Auf seinem Instagram-Kanal legt Andrej Mangold eine überraschende Beichte ab…

Vor wenigen Wochen hat Andrej Mangold mit seiner Social-Media-Auszeit für Aufsehen gesorgt. Der Ex-„Bachelor“ war wie vom Erdboden verschluckt und seine Fans machten sich große Sorgen. Kurz nach seiner Rückkehr erklärte er, dass er sich einfach zurückziehen musste. Seine ersten Tage zurück auf Instagram fühlten sich merkwürdig an. Mittlerweile ist er jedoch wieder richtig dort angekommen. Trotzdem steht er den sozialen Netzwerken noch sehr kritisch gegenüber…

Auch interessant

  • Pietro Lombardi: Große Überraschung! Diese Frau macht ihn jetzt glücklich

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Herzogin Meghan: Komplett verändert! Sie ist kaum wiederzuerkennen

Sorgt eine andere Frau etwa für Ärger bei Jenny Lange und ihrem Freund Darius Zander?

Andrej rechnet mit Social Media ab

Während einer Fragerunde auf Instagram will ein Fan wissen, ob Andrej sich ein Leben ohne Social Media vorstellen könnte. „Auf jeden Fall“; antwortet er prompt. „Social Media ist Fluch und Segen zugleich. Es macht alles sehr oberflächlich und verkörpert uns unrealistische Schönheitsideale. Außerdem bietet es viel Platz für anonymen Hate und sonstigen Mist.“ Außerdem glaube er, dass es in der Liebe schwierig sein kann, da viele Menschen über Social Media nach etwas Besserem Ausschau halten.

Andrej sieht auch die positiven Seiten, denn man könne sich mit Menschen aus der ganzen Welt vernetzen und auch Geld verdienen. „Trotzdem glaube ich aber, dass Social Media uns verdirbt“, klagt er. „Man wird automatisch dazu verleitet, sich Dinge anzuschauen. Ich fände es super, wenn Social Meida zum Beispiel nur für ein paar Stunden am Tag freigegeben würde und ansonsten blockiert ist, da man sich wirklich in dieser Welt auch verlieren kann.“

Mit diesem heißen Model war Andrej Mangold damals zusammen:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel